Dienstag, 31. Januar 2012

Noch mal zurück zu Fanö

Ich habe die ganze Woche Urlaub und eigentlich wollte ich schon die ganze Zeit an meiner Nähmaschine sitzen und wahnsinnig viele Projekte beginnen, fortführen, vollenden...

Allerdings war ich gleich am Montag Morgen beim Orthopäden, da mein Knie immer mal rumzickt. Drei Spritzen wurden reingejagt und ich war erst einmal ausgeknockt. Also kein Date mit der Maschine. Heute Nachmittag ging es dann schon wieder und so ist Fanö in einer Nummer kleiner entstanden als beim letzten Mal und alles passt. :-)

Die wird gleich Morgen angezogen. Schön kuschelig aus Sweatshirt-Stoff bei diesem unfassbar kalten Wetter!

Freitag, 27. Januar 2012

Top 3: Der Weekender

Pünktlich zum Wochenende ist mein Weekender fertig geworden. Das Nähen war etwas tricky, aber dank hervorragender Beschreibung im E-Book konnte ich die neue Tasche fertigstellen.
Als Außenstoff habe ich den Stars-Stoff gewählt, damit beim Fahrrad fahren im Regen dem Tascheninhalt nichts passiert. Geschmückt mit einer hübschen Babuschka.
Nächste Woche habe ich Urlaub. Die Nähmaschinen und ich freuen uns schon! :-)

Sonntag, 22. Januar 2012

TOP2 abgehakt...

...denn jetzt ist auch der Loopschal fertig.
Kuscheliger, weißer Polarfleece mit 2 Hilco-Stoffen. Und bei dem Mistwetter gerade kann ich den auch gut gebrauchen, denn ein wenig kratzt der Hals. :-)

Schönes Restwochenende!

Sonntag, 15. Januar 2012

Ein veganes Experiment

Eine ehemalige Studienkollegin von mir ernährt sich vegan und testet gerade mit Nicht-Veganern (also z. B. mir) unterschiedliche Rezepte (Zahlreiche Infos findet man auf ihrem Blog).

Heute Morgen habe ich zum Frühstück vegane Pfannkuchen mit Apfelsaft ausprobiert mit Sojamilch, Vollkornmehl, Backpulver, Zucker und eben Apfelsaft. Ich hatte Bedenken, wie das ohne Ei klappen soll, aber der Teig sah schon mal gut aus:

 Und auch in der Pfanne hat sich ein gutes Ergebnis abgezeichnet:

Serviert wurde der Apfelsaft-Pfannkuchen mit Apfelmus und ich war angenehm überrascht von dem guten Geschmacksergebnis.
Liebe Carola, das werde ich mal wieder machen. Den Fragebogen schicke ich dir noch zu. :-)

Schönen Wochenanfang!

Samstag, 14. Januar 2012

TOP1 abgehakt...

...denn heute Abend habe ich Fanö genäht, allerdings ohne die Bauchtasche, dafür mit Bügelbild.

Ich habe den Schnitt in Größe M übertragen, dann aber bei der ersten Anprobe gemerkt, dass das zu weit ist. Aber enger machen geht ja zum Glück immer und jetzt passt es gut. Beim nächsten Mal weiß ich es eben gleich.

Fanö ist ein super Schnitt, der mir sehr gut gefällt. Also werden hiervon gewiss noch einige folgen. Den hübschen rot-weiß gestreiften Stoff gibt es übrigens hier.

Schönen Sonntag für euch alle.

Ich führe Morgen übrigens einen kleinen Versuch durch. Mal sehen, ob das klappt. ;-)

Mittwoch, 11. Januar 2012

Plan für die nächsten Wochen

Ich habe unzählige Schnittmuster bei mir liegen, die noch überhaupt nicht auf Tauglichkeit getestet wurden. Dies muss sich schleunigst ändern, so dass ich mir jetzt eine öffentliche 
To do-Liste auferlege, die in den Wochen abgearbeitet werden muss. Konkret habe ich Folgendes vor:
  • Fanö
  • Loopschal
  • Weekender
  • Joana (für meine Mama)
  • Amy
  • Valeska
  • Wangerooge (für mich und zwei putzige kleine Kinder)
 Tja, und damit habe ich wohl auch einiges zu tun. :-)

Montag, 9. Januar 2012

Fremdgewerkelt

Schon einige Zeit vor Weihnachten habe ich im Ideenreich in Kulmbach mal die Nähmaschine links liegen gelassen und stattdessen gefilzt. Eine verflixte Arbeit, aber nach einigen Stunden ist ein neues Paar Hausschuhe entstanden.
 Wir haben nass gefilzt und ich hab mich natürlich für meine Lieblingsfarbe rot entschieden.
Schnell noch Schleife und Fimo-Knopf draufgenäht (vielen Dank Sybille!!!) und fertig ist ein neues Hausschuh-Paar.

Ich wünsche allen eine schöne Woche!

Donnerstag, 5. Januar 2012

Neue Mitbewohner

1 Tag vor Weihnachten ist bereits die Eulenschönheit von Gretelies bei mir eingetroffen und heute Abend habe ich endlich die ersten beiden Eulen genäht. Herrlich einfach und schnell mit tollem Endergebnis. Sie haben erst mal Platz auf meinem Sofa; mal sehen, wo sich die anderen Eulen einnisten.
Mindestens genau so toll ist mein Garnrollenhalter. In einem Bastelbuch habe ich mal eine Anleitung zum Basteln so eines Halters gesehen, aber dazu war ich zu faul. Wie gut, dass man im Internet fast alles findet und jetzt kehrt schön Ordnung bei meinen Garnen ein.

Allen, die Morgen kein Feiertag haben, wünsche ich, dass das Wochenende schnell beginnt. Für mich hat es schon heute begonnen.

Viele liebe Grüße!

Sonntag, 1. Januar 2012

12:12 Make a wish!

Alle Raketen sind gezündet und die Sektgläser geleert: willkommen in 2012. Ich hoffe, dass ihr gestern alle einen wunderschönen Jahreswechsel hattet und schön gefeiert habt.

Bei meinem letzten Eintrag habe ich bereits angekündigt, dass ich bei "12 in 2012" teilnehmen möchte, angezettelt von Bine und Andrea.

Das Motto für Januar: "Make a wish" oder "Wünsch dir was".

Ich wünsche mir für 2012 etwas mehr Ordnung in allen Lebenslagen. Begonnen habe ich gleich heute mit dem Aufräumen meiner Wohnung. :-)
 Außerdem wünsche ich mir, dass die gesamte Familie und alle Freunde gesund bleiben (Liebe Mama, lies dir das gut durch!!!) und jeder auch 2012 sein Glück finden wird.
 Da mir das Verreisen im letzten Jahr so gut gefallen hat, möchte ich auch dieses Jahr einige Touren unternehmen...gebucht ist bereits ein Trip zu den Olympischen Spielen nach London. Juchee...Mal sehen, was noch kommen wird.
Ich wünsche euch allen ein wunderschönes 2012.

Mittlerweile habe ich wieder alle meine Nähmaschinen um mich herum und ich hoffe, noch diese Woche ein paar schöne neue Werke zeigen zu können!

Ein schönen Wochenbeginn,
Kathi