Donnerstag, 28. November 2013

RUMS #48: Wolldascherl

Heute ist sozusagen mein Henkerstag und ich werde operiert. Dann kann ich erst mal einige Zeit nicht an die Nähmaschine, aber wer viel liegen muss, hat einen Grund, das Häkeln zu lernen. Denn das geht auch im Liegen.
Das macht natürlich nur Spaß, wenn die Ausrüstung stimmt und so habe ich erst mal investiert.
 Vor kurzem kam bei Farbenmix die Wolldascherl-Anleitung raus. Es ist immer wieder erstaunlich, dass ständig noch neue Ideen geboren werden, obwohl es schon so viele Anleitungen und Schnitte gibt. Diese Idee hat mich echt überzeugt, zumal auch schnell zu nähen und vielseitig einsetzbar.
Ich habe direkt zwei gemacht. ;-)
 Hier gepimpt mit einem Strassstern, auch von Farbenmix.
 Platz für die Anleitung mit Häkelnadeln ist auch noch.

Die tollen Stoffe sind von hier und hier; alles aus einer Serie. Das gefällt!!!

Und damit auf zu RUMS. Ich lass mich dann mal narkotisieren.

Dienstag, 26. November 2013

Adventskalenderei

Gestern Abend hat Lila-Lotta einen ihrer selbst gemachten Adventskalender gezeigt. Ich bin vor Neid erblasst und habe mich mal wieder gefragt, wann diese Frau diese ganzen wunderbaren Dinge zaubert. :-) Schaut ihn euch unbedingt einmal an.
Sie hat aufgerufen, die eigenen Adventskalender zu zeigen und ich kann was beisteuern.

Zwei selbst gemachte Kalender sind bisher (???) hier aufgebaut. (Man munkelt, ich kriege noch einen...)
 Einen habe ich mir vorletztes Jahr nach einer Tilda-Anleitung selbst genäht und ganz frech bei meinen Eltern abgegeben. Und tatdaaa, er wurde gefüllt bei mir abgegeben. Vielen Dank!
 Den anderen Kalender habe ich für meinen Freund gebastelt. Lauter kleine Tütchen gefüllt und mit Wäscheklammern verschlossen. Der Korbhenkel ist mit einem "God Jul"-Webband aus dem Ideenreich umwickelt. Zusätzlich gab es noch einen Kalender von "Eine der Guten"; für jeden Tag habe ich mir was schönes ausgedacht. 

Ich wünsche euch auch viel Spaß beim Türchen öffnen. Genießt die Adventszeit!

Donnerstag, 21. November 2013

RUMS #47: Wilde MAsveja

 Im Moment ist das Leben ziemlich durcheinander: Handwerker haben die Wohnung 2,5 Wochen auf den Kopf gestellt, ich habe erfahren, dass ich operiert werden muss (schon nächste Woche, zitter) und bin auch ansonsten sehr beschäftigt.
Zeit zum Nähen bleibt wenig, aber letztes Wochenende habe ich mir mal wieder was für mich genäht und extra für RUMS zum Zeigen aufgespart.
 Eine "wilde" MAsveja. Toller Schnitt, mit Beleg gearbeitet. Sitzt gut und geht recht schnell zu nähen. Der Stoff ist von Stoff und Stil.
Ich habe überlegt, ob der Stoff nicht etwas zu gewagt ist. Aber pfffffh, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Bei der Arbeit haben zwar einige etwas komisch geguckt, aber ich habe mich trotzdem wohl gefühlt. ;-)

Gute Nacht und ein schönes Wochenende!
Kathi

Sonntag, 17. November 2013

Schädlingsshirt

Ende Oktober hatte mein Arbeitskollege seinen 21. Geburtstag. Passend zu seinem Job gab es ein neues Shirt für Arbeit und Freizeit.
 Genäht habe ich wieder nach dem Herrenshirt FÖHR von Farbenmix (übrigens Happy Birthday!), wo die Stoffe her sind, kann ich nicht mehr sagen, da sie schon einige Zeit in meinem Bestand waren.
 Mit Hilfe von Bügelfolie habe ich einen Kornkäfer aufgebügelt und aufgenäht.

Das Shirt ist gut angekommen und wir bestimmt bei der Arbeit treue Dienste leisten.

Vor der Ratte muss niemand Angst haben. Die ist aus Gummi...nur zum Schocken. :-)

Guten Start in die Woche,
Kathi

Dienstag, 12. November 2013

lillesol basic No.15 Übergangsjacke

 Ich habe ja in Planung, eine Winterjacke für mich zu nähen. Da ich das aber noch nie gemacht habe und ja viel Stoff gebraucht wird, wollte ich das erst mal im kleinen Maßstab nähen, ob ich das auch so hinkriege.
Es hat geklappt und ist ja gar nicht so dramatisch. 

Hier nach dem E-Book lillesol basic No.15 Übergangsjacke, allerdings ohne Kapuze.
 Damit die Jacke schön warm hält, ist außen beschichteter Stoff, innen Fleece und dazwischen noch eine Thinsulate-Schicht. So sollte das kuschelig und gemütlich sein (hoffe ich).
Hier mal die aufgeklappte Ansicht.

Die Jacke ist natürlich auch wieder für den kleinen Tjure. Wie fast alles in letzter Zeit.

Und ich mache mich jetzt mal an meine Winterjacke. :-)

Viele liebe Grüße,
Kathi

Montag, 11. November 2013

Ein Wikingershirt mit Tjure

 Ich hatte je bereits mehrfach von meinem Patenkind berichtet. Er heißt Tjure und hier habe ich auch schon mal vom Tjure aus der Wickie-Serie berichtet.
Im Mai habe ich mir auch schon mal die Mühe gemacht, den Tjure-Kopf auf einem Kissen von Hand zu applizieren. Nun bin ich einfach nicht so der Geduldsmensch und von Hand applizieren ist zwar schön, aber Stickmaschine ist dann eher meins. ;-) Da ich keine Tjure-Stickdatei habe und Bine erst vor kurzem ihre Love Mag-Ideen vorgestellt hat, habe ich statt der vorgeschlagenen Tasche den Tjure gedruckt und gebügelt.
Das hat prima geklappt und ich bin sehr zufrieden.

Der Hamburger Liebe-Stoff ist aus dem Ideenreich.

Viele liebe Grüße,
Kathi

Sonntag, 10. November 2013

Ein paar Fragen - ein paar Antworten

Kristina, von Stellas Nähwelt, hat selbst fleißig Fragen in ihrem Blog beantwortet, und u. a. mir ein paar neue Fragen gestellt, die ich gerne beantworten werden.
1. Wie bist du zum Nähen gekommen?
Schon meine Oma hat früher für meinen Bruder und mich Kleidung genäht. Ich habe dann mit ca. 14 Mamas Nähmaschine entdeckt und die ersten Erfahrungen gesammelt. Im Studium gab es von den Eltern die erste eigene Nähmaschine und so nach und nach wurde es immer mehr, auch durch die Entdeckung von z. B. Farbenmix.
Außerdem gehe ich seit fast drei Jahren regelmäßig zum VHS-Nähkurs bei einer ausgebildeten Schneiderin, die wirklich alles beantworten kann und prima Tipps und Tricks drauf hat. 
2. Seit wann bloggst du und warum?
Ich blogge seit gut zwei Jahren, mal mehr, mal weniger. Ich wurde durch andere Blogs inspiriert und wollte es dann einfach mal selbst versuchen.
3. Wie viel Zeit nimmt das Nähen in einer Woche bei dir ungefähr ein?
 Kommt ganz drauf an, wieviel die Arbeit mich fordert. In machen Wochen gar nicht, in anderen nähe ich jeden Tag.
4. Was bevorzugst du: Rock oder Hose?
Definitiv Hose.
5. Was ist bisher dein absoluter Lieblingsschnitt?
 Gibt zu viele...daher keine Entscheidung möglich. :-)
6. Wo kaufst du deine Stoffe am liebsten?
Es gibt viele Shops, die ich gerne mag. Viel kaufe ich im Ideenreich, aber zahlreiche Online-Anbieter wurden auch schon von mir durchstöbert.
7. Was würdest du dir gerne unbedingt noch selber nähen wollen?
 Ein Dirndl. Der Schnitt liegt hier schon.
8. Würdest du gerne einmal ein eigenes ebook entwerfen?
 Nein, ich nähe nur aus Hobby und nicht zum Geld verdienen. Wenn ich ein E-Book machen würde, würde so viel dran hängen über rechtliche Prüfung etc.
9. Was würde für dich überhaupt nie in Frage kommen?
 In welchem Kontext??? Auf jeden Fall würde ich nicht im Internet über andere hetzen oder beleidigende Kommentare senden.
10. Welche Nähmaschinen und Co würdest du gerne noch haben?
 Seid der Anschaffung der Cover-Maschine bin ich erst mal rundum glücklich und versorgt.
11. Was ist für dich das Besondere am Nähen?
Entspannung, Abschalten, Kreativität.
Danke für deine Fragen, Stella!

Freitag, 8. November 2013

Happy Birthday Tjure! - Durchschlafsack

 Heute wird mein Patenkind Tjure schon ein Jahr alt. Unglaublich. Neben Spielzeug haben mich die Eltern gebeten, einen Schlafsack zu nähen. Dem Wunsch bin ich natürlich sehr gene nachgekommen.

Auf der Suche nach einem Schnitt bin ich auf den Durchschlafsack gestoßen, der dank bebilderter Anleitung sehr gut zu nähen ist.
Der Sack ist mit Thermovlies gefüttert und hält so schön warm. Der Stoff ist aus dem Ideenreich.

Auf viele schöne, kuschelige Nächte und bis heute Nachmittag, kleiner Mann!

Liebe Grüße,
Kathi

Donnerstag, 7. November 2013

Basic No. 1 Longsleeve mit Püdilen

 Der Vorteil an den E-Books ist ja, dass sie sofort verfügbar sind, wenn beispielsweise mit Paypal bezahlt wird. Der Kauf des Lillesol und Pelle Basic No. 1 Longsleeve war recht spontan, aber eben auch sofort verfügbar. Es geht sehr schnell zu nähen, so dass gleich zwei Longsleeves entstanden sind.
 Der Stoff ist der Püdile-Stoff, gekauft im Ideenreich. Er lässt sich gut verarbeiten und verzieht sich nicht nach dem Waschen.
Genäht für den kleinen Tjure, der auch bald schon ein Jahr wird. :-)

Viele liebe Grüße!
Kathi

Montag, 4. November 2013

Projekt Stoffabbau Woche 5: Buchhülle

 Letzte Woche, als beim Stoffabbau-Projekt die Tischsets genäht wurden, musste ich leider mangels Zeit passen. Dabei hatte ich zahlreiche Ideen und Tischsets brauchen wir zu Hause immer. Nun, das kann ich ja auch mal "außer der Reihe" nähen.
Diese Woche kam das Buchhüllen-Thema gerade recht. Morgen hat meine Mama Geburtstag und sie hat sich Ordnerhüllen gewünscht. Wer meine Mama kennt, weiß, dass sie Elefanten liebt. Was liegt da näher als Elefenanten-Ordnerhüllen bzw. Buchhüllen zu nähen.
Aus den Reststoffen sind noch zwei Tatütas entstanden. Schnitte sind alle Freestyle.

Die Stoffe sind aus dem Ideenreich.

Liebe Emma, danke für dein Projekt. Ich hoffe, du machst das mal wieder (du weißt ja, der Druck und so...).

Und dir Mama: alles Liebe zum Geburtstag. Bis zum Wochenende!
Kathi

Cool Stars + Henric

 Als Frau Hamburger Liebe ihre neuen Stöffchen präsentiert hat, hat mir die grau-gelbe Kombi am besten gefallen. Diese hab ich auch recht schnell nach Erscheinen im Ideenreich geshoppt.
Da sowohl Tjure als auch Erik coole Boys sind, brauchen die beiden auch ein cooles Shirt. Dieses Mal genäht nach dem E-Book Henric/Frau Liebstes.
 Der Schnitt ist schnell genäht und durch die Armteilungen auch sehr raffiniert. Auf den Patch habe ich verzichtet (Faulheit).
 Für die Shirst habe ich das erste Mal mit meiner Cover-Maschine genäht. Ein Shirt mit drei Nadeln und den Geradstich auf der linken Seite, das andere Shirt mit zwei Nadeln und der "Zwillingsnadeloptik" auf der rechten Seite.
Genäht in 98/104, damit die Kleinen noch eine Zeit lang (hoffentlich) in die Shirts passen.

 Ich habe das Shirt auch noch mal ohne die Ärmelteilung genäht, aus herrlichem Lillestoff-Jersey. Ich wollte direkt darauf verlinken, habe ihn aber gerade im Shop nicht mehr gefunden.

Herbstliche Grüße,
Kathi

Sonntag, 3. November 2013

Neue Cover-Maschine + ein paar Kindershirts

 Es war jetzt einige Zeit Ruhe im Blog. Das real Life hat mich sehr gefordert mit vielen dienstlichen Terminen außerhalb von Kulmbach und noch ein Seminarbesuch, so dass nach Feierabend keine Zeit und Muße zum Nähen geblieben ist.
ABER: Ich habe in eine neue Nähmaschine investiert. Eine Cover-Maschine. Ab jetzt macht Kleidung nähen noch mehr Spaß. Das Maschinchen habe ich jetzt ausgiebig getestet und ein paar Kindershirts genäht. Die zeige ich euch die Tage!

Schönen Sonntag!
Kathi

Freitag, 1. November 2013

color me happy | Wintergreen

Seid ich in Bayern wohne, komme ich in den Genuss einiger Feiertage, die es in Niedersachsen nicht gibt. So auch heute, denn an Allerheiligen ist hier frei. :-)

Ich habe den Tag genutzt, um viel herumzugammeln, denn das Wetter richtig typisch Novembergrau. Nicht sehr verlockend, um nach draußen zu gehen. Aber schön, um auf dem Sofa zu kuscheln und zu lesen.

Das Monatsmotto ist dieses Mal Wintergreen. Aber pfüühhh, mit Winter möchte ich gedanklich noch nichts zu tun haben. Ich habe stattdessen ein Foto aus dem Gran Canaria-Urlaub vor einem Monat herausgekramt und schwelge in Erinnerungen.

Wie gut, dass die nächsten Urlaubsplanungen schon laufen. 

Schönes Wochenende!

Liebe Grüße,
Kathi