Donnerstag, 13. März 2014

RUMS #11/14

Hallo liebe RUMS-Mädels (und Herren?),

ich habe es endlich wieder geschafft. Ich habe genäht (nach fast 3-monatiger Total-Abstinenz nach der OP, bis auf ganz ganz wenige Ausnahmen). Und nachdem ich ja so lange nichts genäht habe, wollte ich bei Wiederbeginn des Nähens wenigstens etwas für mich nähen. Und da ich etwas nur für mich genäht habe, kann ich mich mal wieder bei RUMS einreihen.

Aber von vorne. Letztes Wochenende habe ich meine Eltern im 400 km entfernten Hildesheim besucht. Von Hildesheim ist es nicht weit nach Hannover und in Hannover sitzt bekanntlich Lillestoff. Lillestoff hat an diesem Wochenende einen großen Nähtreff veranstaltet und ich bin mit einer sehr lieben Freundin dahin gefahren. Ich habe die Verantwortung getragen, sie musste die Maschinchen schleppen. ;-)
Der Nähtreff war total klasse; einen prima Einblick kriegt ihr hier
Bei diesem Nähtreff habe ich das recht neue Schnittmuster Frau Jette aus dem Hause Schnittreif genäht. Ein toller Schnitt wie ich finde.
 Es handelt sich um einen Fledermaus-Schnitt (aber nicht so extrem), der von der Muster-Zusammensetzung lebt. Beim Zuschneiden ist höchste Konzentration angesagt, aber das Nähen geht dann recht schnell von der Hand.
Ich habe einen Sommer-Sweat genommen, aus dem Hause Hilco, geshoppt im Ideenreich. Der Stoff ließ sich total gut verarbeiten und schon bei der ersten Anprobe habe ich mich wohlgefühlt.

Danke an Lillestoff und danke an Leo für den schönen Nähtreff und euch einen wundervollen Donnerstag.
Ich werde mir eure gesammelten Werke heute Abend nach der Akupunktur ansehen.




 

Kommentare:

  1. Liebe Kathi,
    das Shirt ist richtig toll geworden! Schaut echt witzig aus...Und tolle Bilder sind das auch!
    Viele Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Libelliere Kathie! Oh ja, ein schöner Schnitt. Tolle Stoffwahl. Gefällt mir ausgesprochen gut! Viele Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  3. Jette steht dir ganz prima. Sollte man sich mal merken........... ;)
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das Shirt ist super geworden!
    Oh ja, beim Zuschneiden sollte man auf keinen Fall den Kopf ausschalten.... Ist mir bei der kleinen Jette nämlich passiert. Zum Glück nur in Größe 92. Da war der Stoffverlust recht überschaubar...
    LG kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe auch noch zich mal geprüft. Und seit langem mal wieder mit Schneiderkreide vorgearbeitet vor dem Schneiden...mache ich sonst nie. ;-)

      Löschen
  5. Liebe Kathi,
    Willkommen zurück in der Nähwelt und dein Start ist einfach nur klasse.
    Ich mag das Shirt und die Farben total gerne.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wunderbar aus. Hast du toll designt.
    Liebe Grüße aus der Lillestoff-Stadt :)
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seufz, wie gerne würde ich wieder da wohnen...

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!