Mittwoch, 28. Mai 2014

Ninas neuster Streich: Rock HILDA by Hedi näht

 Es gibt Menschen, die man auf Anhieb ins Herz schließt, obwohl man bisher nur per Mail oder Facebook Kontakt hatte, aber ich bin mir sicher, dass ich Nina auf Anhieb auch im Real Life ganz schrecklich sympathisch finden würde. Das Probenähen für sie ist einfach zu schön. 
Ihr neuster Streich ist der Rock HILDA, den es in den Größen 86/92 bis 146/152 zu kaufen gibt. Ich habe hier die größte Größe genäht aus einem alten Hamburger Liebe-Design
Der Rock kann prinzipiell aus Webware oder Jersey genäht werden, mit Kellerfalte oder ohne Kellerfalte. Hier habe ich mit Falte genäht, die aufgrund des Musters aber kaum zu erkennen ist.
Das, wie ich finde, genialste sind die Taschen. Es sind zwei Taschen in einer, total einfach zu nähen, aber es sieht so raffiniert aus. Und das beste: diese tollen Taschen eignen sich auch prima für Ninas Pumphose. Guckt euch mal ihr schickes Höschen an, ein Traum. Muss ich unbedingt auch noch nähen!!!
Worauf ich mich am meisten freue: den Schnitt wird es auch noch für uns Ladys geben. Juchu, der Sommer kann kommen, wenn der Schnitt dann auch draußen ist. 

Guckt euch auch unbedingt die Beispiele von allen anderen Probenähern an, eins schöner als das andere. Und bei Liivi und Liivi wird es auch noch ein Tutorial geben die Tage. Ich freu mich. Kann ich dann vielleicht auch für die Ladys nutzen?

Den Schnitt gibt es bei Nina im Dawanda-Shop oder in der Ebookeria. Viel Spaß beim Shoppen. Und nun gute Nacht und einen tollen Feiertag!

Kommentare:

  1. Sooo schön!!!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Hach wie nett von dir! Soooo süß. Deine Nina

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn ich als Jungsmama keine kleinen Röcke nähen kann, finde ich die zwei ganz toll!
    LG Stephie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!