Montag, 7. Juli 2014

Fannie

 Gestern habe ich euch schon Rosa aus dem Hause Schnittreif und Fritzi vorgestellt; heute möchte ich euch das Kleidchen Fannie vorstellen.

Im Schnitt wird Fannie eigentlich mit langen Ärmeln genäht, aber wir haben ja SOMMER (obwohl es hier heute schon wieder gar nicht danach aussieht, aber es ist wenigstens nicht kalt). Daher habe ich die Ärmel kurzerhand auf T-Shirt-Länge gekürzt.
Das Kleid hat praktische Taschen und ist sehr schnell zu nähen.
Die Taschen werden mit Taschenbeuteln gearbeitert, obwohl es vielleicht ein bisschen so aussieht, als wäre es eine Kängaruh-Tasche.

Die Stoffe stammen aus dem Hause Swafing; die beliebte Streifen-Gitte und passend dazu die exklusiven Sterne.
Beide Stoffe habe ich im Ideenreich gekauft.

Bald werden noch Tragefotos nachgereicht. :-)

Ihr könnt den Schnitt bei Schnittreif oder Fritzi kaufen.

Verlinkt bei Kiddikram.

Kommentare:

  1. na das ging ja mal wieder flott und ein richtiger Mädchentraum kam dabei raus,
    da wird sich jemand aber sehr freuen!!
    LG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja total niedlich geworden, so richtig schön Mädchen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Das ist total süß geworden, genauso wie die Rosa!!! Ich mag die Schnitte von Schnittreif und Fritzi auch total gern, sie sind einfach und schnell genäht, sind aber trotzdem raffinert und extrem wandelbar :-)
    Liebe Grüße, Bea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!