Dienstag, 30. September 2014

Turnbeutel Josie für Marie

 Die kleine Marie habe ich euch ja schon ein paar Mal vorgestellt. Sie hat jetzt von der Kinderkrippe in den Kindergarten gewechselt und braucht in ihrer Grundausstattung zum Rucksack einen passenden Turnbeutel.
Der Rucksack selbst ist lila mit einer Eule und daran habe ich mich für das Nähen des Turnbeutels orientiert.
 Alles schön mit viel lila genäht und noch kleinen Eulen und ein wenig pink. Ein echter Mädchentraum. ;-)
 Und damit der Beutel nicht vertauscht werden kann, wurde natürlich der Name eingestickt.
 Das Schnittmuster habe ich bei Snaply gefunden. Hier werden zahlreiche gratis DIY-Projekte vorgestellt und der Turnbeutel Josie hat auch dazu gehört. So musste ich nicht selbst nachdenken. ;-)
Webband: Farbenmix

verlinkt zu: Creadienstag 

Viel Spaß beim Turnen Marie!

Sonntag, 28. September 2014

Bee my Baby - Sew along: Woche # 1 - Spucktücher

 Alex hat zum Bee my Baby- Sew along aufgerufen und ich habe beschlossen, dass ich mitmachen möchte. Die Idee gefällt mir sehr gut und vor allem ist man relativ frei in der Auswahl von Schnitten und Arten von Schnitten.
Die Woche 1 steht unter dem Motto "must haves", also z. B. Mützen, Lätzchen, Spucktücher oder Babyschuhe.
 Zum Mützen nähen hatte ich keine Lust, zumal Ylvi und Tjure (die kleinen Patenkinder) schon gut mit Mützen eingedeckt sind.
Ich habe stattdessen Spucktücher genäht, die man nach Aussage der Mutter gar nicht genug haben kann.
Zum einen habe ich wieder die klassischen Schnuffeltücher (oder Zitat Tjure "Schnütütü") bestickt, zum anderen habe ich mal das Freebook "Bäuerchen" von Farbenmix getestet.
Die Form und der Schnitt gefallen mit sehr gut und sie sind schnell genäht. Den Stoff gab es vor einiger Zeit auch mal bei Farbenmix.
Auf der Rückseite habe ich Frottee verwendet, damit auch ordentlich was aufgesaugt wird. Den Frottee-Stoff habe ich im Ideenreich gekauft. Einziger Nachteil: nach dem Schneiden muss der Staubsauger ran, wenn man keine Fusselvergiftung erleiden möchte.

Danke Alex für das Organisieren. Ich freue mich auf die nächste Woche.
 
 
 

Donnerstag, 25. September 2014

RUMS #39 mit Wiesn-Bluse und große Verlosung!!!

 Wie gut, dass die Bilder schon im Kasten waren, als meine fiese Erkältung zugeschlagen hat. So musste ich nur noch alles im Blog fertig machen für RUMS 39, obwohl ich die meiste Zeit nur mit Taschentüchern beschäftigt bin.
 Entstanden ist eine Frau Emma von Schnittreif im Wiesn- oder Bierfest-Stil, allerdings ohne Beleg, sondern stattdessen mit Wäschegummi.
 Der Stoff ist schon alt und gut abgelagert.
 Das todschicke, passende Armband ist von Zalando.
 Und nun noch der Kracher: ich darf euch für Zalando drei Gutscheine verlosen (siehe Bild). Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst einen Kommentar und eure E-Mail-Adresse und schon seid ihr drin im Lostopf. Der Lostopf ist eine Woche geöffnet und dann gebe ich die Gewinner bekannt. Ich wünsche den drei Gewinnern schon jetzt viel Spaß beim Shoppen bei zalando.de, zalando.at oder zalando.ch.
Der Gewinn kann nicht bar ausgezahlt werden!
 

Mittwoch, 24. September 2014

And the winner is...

Vor kurzem habe ich euch diese beiden putzigen Mäuse vorgestellt und ich durfte für eine glückliche Dame das Mäuse-Ebook hier verlosen. Ich wollte eigentlich schon gestern auslosen, aber mich hat eine richtig fiese Erkältung erwischt und ich habe mich direkt nach Feierabend hingelegt. Das ging nicht anders.
Es ist zwar immer noch nicht richtig gut, aber etwas besser.
Ich freue mich total, dass das Los auf Kristina alias Stellas Nähwelt gefallen ist. Sie ist eine ganz liebe Leserin meines Blogs und es ist schön, dass ich das Zettelchen mit ihrem Namen gezogen habe.
Liebe Kristina, ich habe deine Mail-Adresse schon an Anita alias Frau Scheiner weitergeleitet.

Alle anderen bitte nicht traurig sein. Zum einen gibt es morgen eine neue Verlosung, zum anderen könnt ihr das und weitere Ebooks bei Frau Scheiner kaufen. 
Hier geht es direkt zum Shop.

Wiesn-Accessoires

 Ein Outfit ist erst vollkommen, wenn die Accessoires auch passen. Ich bin allerdings nicht der Typ für besonders viel Schmuck. Ein bisschen, aber nicht zu viel.
Diese Broschen werden immer bei unserem Bierfest verkauft. Finde ich total klasse und passt immer.
Die Brezelkette habe ich geschwind selbst gemacht. Den Anhänger gab es im Bastelgeschäft, rot-weiß karierte Bänder gibt es ebenfalls in vielen gut sortierten Bastelgeschäftern und passende Quetschperlen auch.
 Bei Zalando habe ich in diesem Jahr noch ein schickes Armband erstanden. Ganz klassisch rot-weiß und mit Brezn. I like it.
Bei Zalando gibt es auch noch weitere schöne Armbände und passende Accessoires. Klingt euch einfach selbst mal hin.

Und schaut morgen unbedingt noch mal vorbei. Da gibt es noch eine VERLOSUNG!

Dienstag, 23. September 2014

Die Wiesn-Handtasche

Im Alltag schleppe ich immer riesengroße Handtaschen mit mir herum. Aber wenn man auf den Bänken tanzen will und auch noch 1 Maß stemmen muss, muss das Gepäck leicht und praktisch sein.
Ganz ohne Handtasche geht es aber natürlich auch nicht. Also gibt es eine kleine, feine passende rot-weiß-karierte Handtasche für Bierfest, Wiesn und Co.
Geld, Taschentücher, Handy und Co. passen rein und mehr braucht es für den Abend nicht.

Tolle Taschen im Trachtenstil gibt es bei Zalando.
 

Montag, 22. September 2014

Die Wiesn-Frisur

Wie gerne wäre ich total talentiert beim Frisieren und Frisuren machen. Es reicht meist nur für offene Haare oder einen einfachen Zopf.
Zum Dirndl muss es allerdings eine Flechtfrisur sein. Ich liebe geflochtene Haare und kann auch selbst gut flechten, nur an mir selbst ist es etwas schwer. ;-)

Vielleicht kommt das Talent ja noch.

Tolle Frisuren-Anregungen findet ihr hier oder hier.

Sonntag, 21. September 2014

Das Wiesn-Outfit

 Eigentlich komme ich ja aus Norddeutschland. Eigentlich trägt man bei uns gar keine Trachten-Outfits. Aber seit ich vor vier Jahren nach Kulmbach gezogen bin, wo einmal im Jahr das große Bierfest gefeiert wird, bin ich auch im Besitz von Trachtenmode.
Ich finde, dass ein Dirndl eine Frau unfassbar gut kleidet. Es betont die richtigen Körperteile und verdeckt die vielleicht nicht ganz so optimalen Körperteile.
 Bei Männern finde ich die Lederhose unglaublich attraktiv. Ich mag es total gerne, wenn mein Freund in die Lederhose schlüpft. Könnte er noch viel häufiger tragen, wenn es nach mir ginge.
Ich selbst habe noch keine Lederhose, aber die steht auch noch auf der Anschaffungsliste...
Wie war das mit dem Schürzen binden beim Dirndl?

  • vorne rechts, bedeutet es, dass die Dirndl Trägerin bereits vergeben oder verheiratet ist.
  • vorne links, hat man noch Chancen bei ihr.
  • vorne in der Mitte, dann ist die Frau noch Jungfrau.
  • hinten in der Mitte weist darauf hin, dass sie verwitwet ist.
 Und mein großes Ziel ist, dass ich bald mein selbst genähtes Dirndl tragen kann. Schnittmuster habe ich schon ausreichend da, Stoff auch, jetzt kommt die Überwindung zum Nähen.
Und bis dahin werden Dirndl eben gekauft.

Tolle Dirndl und alles rund um Trachtenmode könnt ihr gerade online im Zalando Shop bestellt. Habe ich auch gemacht. ;-)

Samstag, 20. September 2014

O'zapft is! - Wiesn 2014





Heute wurde o'zapft in München. Die Wiesn 2014 ist offiziell eröffnet. Nachdem ich das Bierfest in Kulmbach in diesem Jahr leider wegen Magen-Darm verpasst habe, habe ich mich wenigstens ausführlicher mit der Wiesn 2014 beschäftigt.
Und ich habe eine kleine Checkliste erstellt, an der ich mich in den nächsten Tagen entlang hangeln möchte.
Denn die Wiesn läuft ja noch bis Oktober.
Den Dirndl-Sew-Along habe ich leider auch verpasst...aber wie gut, dass man einiges auch kaufen kann, mittlerweile ja in ganz Deutschland. Und aufgeschoben ist ja auch nicht aufgehoben.

Wie sieht es bei euch aus? Fahrt ihr zur Wiesn? Was zieht ihr an?

Freitag, 19. September 2014

Ein paar Impressionen von Ylvi

 Wenn man Kleidung näht, ist es natürlich am schönsten, wenn man Tragebilder präsentieren kann. Gucke ich mir selbst auch sehr gerne an. 
Da die vielen Babys, die dieses Jahr schon geboren sind, teilweise sehr weit weg wohnen, fotografriere ich die Klamotte erst mal so, aber freue mich dann um so mehr, wenn noch Tragefotos geschickt werden.
Hier seht ihr zwei mal Ylvi in ihren Outfits, die ich euch hier und hier schon gezeigt habe (da auch Facts zu Schnitten und Stoffen).
Beide passen jetzt mega gut und die kleine Maus sieht richtig goldig aus. :-)

Danke für die Fotos.
 

Dienstag, 16. September 2014

Theos Geburtsgeschenk

 Schon vor ein paar Wochen ist der kleine Theo Mattis von meiner Freundin zur Welt gekommen. Ich habe noch ein Starter-Set zur Geburt genäht, bestehend aus Wickeltasche, Geburtskissen, U-Heft-Hülle und Schnullerkette.
Alles natürlich personalisiert, damit kein anderer Wicht die Dinge abspenstig macht.
Die Stoffe sind aus der Dinopunk-Serie von Jolijou, die ich persönlich total klasse finde. Vor allem die Sterne zum Kombinieren, die auch prima so genutzt werden können.

Das Nähen und Verschenken hat Spaß gemacht und ich wünsche dem kleinen Mann einen guten Start in den Tag.

Stoffe und Zubehör: Ideenreich Kulmbach
 Schnitte: alle selbst gebastelt

verlinkt zu: Creadienstag 
 
 

Montag, 15. September 2014

Verlosung: E-Book Babyrassel Fritzi von Frau Scheiner

 Vor kurzer Zeit hat Frau Scheiner zum Probenähen aufgerufen für ihre neuen E-Books, die Babyrasseln. Ich wurde für die kleine Rassel-Maus Fritzi ausgewählt und in die habe ich mich sofort verliebt. :-)
 Solche Projekte sind prima zum Stoffreste verwerten. Zwei klitzekleine Änderungen im Vergleich zum E-Book habe ich vorgenommen: statt Kordel habe ich Jersey-Reste für das Schwänzchen benutzt und da ich zu faul zum vom Hand sticken bin, habe ich Plotterfolie für Auge und Nase genommen.
Ich habe beide Mäuse aus Jersey- bzw. Sweat-Resten genäht und das hat ganz wunderbar geklappt.

Guckt euch mal unbedingt die ganzen Beispiele bei Anita auf dem Blog an.

Und jetzt kommt der Hammer:
Ich darf euch ein Fritzi-E-Book verlosen.

Und wie soll das jetzt ablaufen?

Ihr hinterlasst mir bis Montag, den 22.09.2014 um Mitternacht einen Kommentar, wenn ihr das E-Book haben wollt.
Bei anonymen Kommentaren hinterlasst mir bitte eine E-Mail, damit euch das E-Book auch zugesendet werden kann. 
Bitte macht nur mit, wenn ihr damit einverstanden seid, dass euer Name hier veröffentlicht wird und ich eure E-Mail-Adresse an Frau Scheiner zwecks E-Book-Versand weitergeben darf. 
Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden und steht in keinem Zusammenhang mit Blogger oder Facebook. 
 
Und nun hinein in den Lostopf. 

Also husch husch ins Lostöpfchen. Viel Glück und bis morgen!


Freitag, 12. September 2014

Neues Raglankleid aus dem Hause Hedi: ALMA

 Na, habt ihr es gestern noch bei Nina gesehen? ALMA ist da, das neue Raglankleid aus dem Hause Hedi näht.
Wieder einmal total schnell zu nähen, aber mit raffinierten Details wie den Riegeln an der Hüfte. Dadurch zeichnen sich Ninas Schnitte einfach aus. Nicht zu kompliziert, aber gut und schnell zu nähen.
 Ich habe Größe 98 genäht für die kleine Marie und zwar komplett aus Sweat, also ein ideales Kleid für den nahenden Herbst/Winter.
 Die Riegel können entweder komplett werden oder nur mit einem Knopf angenäht werden. Ich habe mich hier dafür entschieden, die Riegel komplett anzunähen, damit beim Spielen nichts stört oder hängen bleibt. Die Knöpfe sind nur Fake, d. h. aus Folie aufgebügelt.
 Und hier noch mal die Ansicht von hinten.
Danke kleine Marie für das Model stehen. Viel Spaß für das neue Kleid.

Danke liebe Nina für den tollen neuen Schnitt und das Probenähen.

Und hier die Facts:

Schnitt ALMA könnte bei Nina im Dawanda Shop kaufen

Die bügelbaren Knöpfe sind von Cherry Picking.

Die Sweat-Stoffe hatte ich schon lange liegen und weiß leider nicht mehr, wo ich sie geshoppt habe.

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende.