Mittwoch, 27. Mai 2015

After Work Sewing: Frau Julie als Shirt

Basic Shirts kann man nie genug im Schrank haben. Ein perfekter Schnitt für ein schnell zu nähendes Shirt ist Frau Julie. Frau Julie kann entweder als Kleid genäht werden oder eben als kurze Shirt-Variante. Ihr kauft quasi 2 in 1 (das erinnert mich an meine alten 2 in 1-Barbie-Möbel aus Kindertagen...kennt die noch jemand?).
Da Frau ja nicht immer bunt durch's Leben rennen kann, darf es manchmal auch einfarbig sein. Von meiner Frau Emma war noch Stoff übrig und der restliche Stoff hat perfekt für das Shirt gereicht.
Das Baby wollte gerne mit shooten; es war kurz vor Hunger und damit auch kurz vor Schreianfall. Als würden wir den kleinen Mann verhungern lassen.
Ich wünsche euch einen tollen Mittwoch beim AfterWorkSewing.

Schnitt: Frau Julie von Schnittreif und Fritzi
Stoff: Stoffbüro
 

 

Kommentare:

  1. Süßes Accessoire zum schönen Shirt ;-)
    LG,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Da kann man vor lauter Baby gar nicht aufs Shirt gucken...
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Ein hübsches Shirt und so ein niedliches Baby !
    Herzlichen Glückwunsch zu Beidem !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kathi,
    dein Shirt ist wunderschön aber ich will ehrlich sein ;-) der kleine Mann stiehlt dir ein wenig die Show! Ist das süß? Tolle Bilder und ein richtig schönes Basic-Shirt!
    Vielen Dank für deine Verlinkung bei AWS und YEAH! Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz ;-)
    Liebe Grüße
    Jana und Julia

    AntwortenLöschen
  5. Waaahhh! Ist das süß nebenbei gesagt dein Shirt auch, aber der Winzling ist Zucker; -)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!