Mittwoch, 20. Mai 2015

AfterWorkSewing und Liebe auf den ersten Blick mit dem L&P Sommershirt

Brauchen wir noch mehr Linkpartys? Reichen Creadienstag, MeMadeMittwoch, Made4boys, RUMS, Outnow etc. nicht aus?
Bei jeder Linkparty gibt es Regln. Manche Regeln gefallen mir, andere sagen mir nicht zu. Viele "verbieten" Probenähen, Stoffwerbung o.ä. Vermutlich, weil die Angst besteht, dass nicht ehrlich berichtet wird. Ich persönlich kann sagen, dass ich bisher jedes Mal ehrlich über einen getesteten Schnitt berichtet habe. Auch, wenn mir etwas nicht gefallen hat. 
Am häufigsten nehme ich bei RUMS teil. Hier darf alles gezeigt werden, auch Probenähergebnisse. Es muss eben für einen selbst genäht sein. Genau das ist der tolle Anreiz, denn ich finde es wichtig, auch für mich zu nähen.

Seit heute gibt es eine neue Linkparty: AfterWorkSewing.
Brauchen wir noch eine Linkparty? Ich finde die Idee vom AfterWorkSewing klasse. Hier kann sehr flexibel verlinkt werden: ob für ein selbst genäht oder für andere, ob probegenäht oder nicht. Und der Titel ist so passend für mich.
Vor der Elternzeit konnte ich immer erst nach Feierabend nähen, jetzt in der Elternzeit erst, wenn das Kind gut versorgt ist. Meistens schaffe ich es auch erst Abends in die Nähecke, wenn überhaupt.

Zur Premiere vom AfterWorkSewing möchte ich euch meine neue Shirt-Liebe zeigen.
 Ich habe aus der neuen Lillesol Women-Linie das Lillesol Women No. 4 Sommershirt genäht und zwar die Version mit dem schmaleren Ausschnitt.
 Ich musste rein gar nichts bei dem Schnitt verändern, er hat auf Anhieb gesessen und gepasst. Und noch viel wichtiger: ich habe mich sofort wohl gefühlt und aktuell wandert das Shirt quasi direkt vom Bügelbrett (ja, ich bügele leidenschaftlich gerne) wieder an meinen Körper ran. Ich muss unbedingt noch mehr Shirts nach diesem Schnitt nähen.
 Ich wünsche viel Erfolg bei dieser neuen Linkparty und einen tollen Austausch mit viel Inspiration.

Stoff: Lillestoff 
 
 

Kommentare:

  1. Liebe Kathi,
    Vielen Dank für deine ehrlichen Worte zu AfterWorkSewing!
    Dein Shirt steht dir wirklich sehr gut. Ich kenne das auch: wenn ein Schnitt erst einmal kompromisslos passt, muss es auch häufiger genäht werden. ;-)
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön! Ich habe mich vor 2 Wochen auch daran versucht. Allerdings, trotz Maßtabelle, fand ich den Schnitt zu groß. Vielleicht lags am Stoff (Viskosejersey)... ich weiß es nicht. Jedenfalls werde ich ihn nochmal eine Nummer kleiner nähen (dann Baumwolljersey). Dann würden auch die Abnäher wegfallen, denn die saßen bei mir ziemlich weit unter der Brust, so dass ich mit einer Aplli retten musste...

    AntwortenLöschen
  3. "As the New Year is fresh in mind, the dominant question in mind of everyone is, “How will you make 2015 a great year?”
    (\__/)
    (='.'=)
    (")_(")

    _________________
    Buy Archeage Gold
    RS3 Gold
    RS Gold

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich gut verstehen, das das Dein Lieblingsshirt ist. Steht Dir hervorragend und kleidet Dich ausgezeichnet. Und der Stoff ist sowieso ein Traum. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!