Mittwoch, 1. Juli 2015

AWS #7: Eine Fliege für meinen Mann (Probenähen)

 Letztes Jahr im Dezember habe ich standesamtlich geheiratet. Dieses Jahr im September werden wir noch kirchlich heiraten und dabei noch Ole taufen lassen.
Ein "Streitpunkt" für die kirchliche Trauung ist noch das Outfit des Mannes. Er trägt so gut wie nie Hemden und schon gar nix, was den Hals einengt, also weder Krawatten noch Fliegen.
Nichtsdestotrotz habe ich mich bei Julia für ihr neues Kreativ-E-Book beworben: eine Fliege.
Aber keine Fliege, die kompliziert gebunden werden muss oder so. Nein, nein. Hinten wird sie einfach mit Klettverschluss geschlossen und schnell genäht ist sie sowieso. 
Und wie immer perfekt bebildert und erklärt. Also sehr anfängertauglich.
 Als die Fliege fertig war, hat sich der Mann trotzdem bereit erklärt, die Fliege zu testen. Und dafür sogar ein Hemd aus dem Schrank gekramt. Und für gut befunden.
 Ich habe hier erst einmal ein Probemodell genäht. Jetzt kann ich gucken, was er zur Hochzeit anziehen soll (haha, er wird wohl selbst entscheiden wollen) und dann passend Fliege und vielleicht ein Einstecktuch nähen.
Bei mir trifft Julia mit ihren Hochzeitsspecials auf jeden Fall im Moment genau ins Schwarze. Echt perfekt.

Und das beste: es gibt auch noch ein Schnittmuster für Babys. Ole und Holger könnten also im Partnerlook zur Hochzeit gehen. ;-)
Ihr müsst auch nur ein E-Book kaufen. Die Schnitte für Erwachsene, Kinder und Babies sind alle enthalten. Total super. Insgesamt sind es sechs Größen, die im E-Book enthalten sind.

Die Fliege bzw. Schleife kann in zwei verschiedenen Varianten genäht werden: Entweder aus einem einheitlichen Stoff oder mit einer Verzierung aus einem kontrastfarbigen Stoff am äußeren Rand. Ich habe einfarbigen Leinenstoff genutzt und mit einer weißen Naht aufgepeppt.
Die Fliege kann aus farbenfrohen oder einfarbigen Baumwollstoffen genäht werden, aber natürlich auch aus Leinen, Tweet oder typischen Anzugstoffen. Verschlossen wird die Fliege mit einem Klettverschluss und ist somit größenverstellbar - natürlich kannst du hierfür aber auch Kam Snaps (Druckknöpfe) verwenden.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen. Wenn die Hochzeit dann Ende September gefeiert ist, kann ich euch zeigen, wie das Gesamtoutfit aussieht. Vorher wird da nix verraten.

Danke für dein Vetrauen Julia. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht!

Ihr kriegt das E-Book bei Julia im Shop. (Klick oder Klick

Verlinkt bei: AfterWorkSewing, Outnow



1 Kommentar:

  1. Die Fliege ist wirklich schön geworden, und passt auch gut zu Deinem Mann. Da bin ich ja heute schon gespannt auf die Hochzeitsbilder. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!

Pinterest