Mittwoch, 18. November 2015

AWS #26: Pamico und Pajorne (Probenähen)

 Hallo, wo seid ihr? ;-)

Es geht weiter mit den Herrenschnitten. Heute gibt es ein ganzes Outfit und nicht nur ein Pulli, sondern Pulli mit passender Jogginghose.
Claudi hat Pamico und Pajorne auf den Herren-Schnittmustermarkt geworfen und ich bin so begeistert.
Bei dem Pulli könnt ihr die eckige Kapuzen-Einsatzlösung gut erkennen, da ich und die Streifen an diesem Tag wohl nicht so gut befreundet waren...aber das macht nichts. An der Seite treffen die Streifen aufeinander und ich mag den Pulli trotzdem sehr gerne.
Der Pulli entspricht noch nicht der Endversion des Schnittes; die Kapuze ist hier noch etwas zu groß und wurde verkleinert und auch die Falten unter dem Arm konnten noch reduziert werden.
 Die Jogginghose hat einige Unterteilungen und zwei Eingrifftaschen, aber das fällt nicht ganz so auf, da ich so gut wie alles in grau gehalten habe
 Holger hat sich immerhin drauf eingelassen, dass ich die Kniepatches in grauem Steppstoff nähe. Ist ja auch besser so, wenn er mit dem kleinen Kind über den Fußboden rutscht, nech?
 Ich habe letztes Jahr schon mal eine Jogginghose für ihn genäht und die war echt für die Füße. Der Schnitt hat hinten und vorne nicht gepasst. Da war ich ganz skeptisch, was das Hosen nähen für Männer angeht. Lag ja vielleicht gar nicht am Schnitt, sondern vielleicht an der Unförmigkeit meines Mannes???
Claudi hat den Schnitt beim Probenähen erst mal ungeteilt hochgeladen zum Passform testen und daraufhin wurde dann die Teilung eingearbeitet.
Sie passt super. Wir sind sehr, sehr zufrieden.
Hinten hat die Hose noch Eingrifftaschen. Die habe ich farblich abgesetzt, passend zum Pullover.
Beim Probenähen kam dann auf, dass die Hose vielleicht zusätzlich auch ungeteilt mit angeboten werden sollte, da manche Männer vielleicht von so viel Extras abgeschreckt werden. Perfekt.
 
Mann zufrieden, Frau zufrieden, alle glücklich.

Schnitte: Pamico und Pajorne von Kibadoo
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!

Pinterest