Mittwoch, 9. Dezember 2015

Noch ein Klimperklein-Outfit

Schnitte aus dem Hause Klimperklein mag ich sehr gerne. Gut getestet und fantastisch erläutert kann ich die auch spät am Abend noch nähen, ohne dass etwas schief geht und ich genervt alles in die Ecke schmeiße. Für komplizierte Schnitte reicht gerade häufig das Denkvermögen nicht. Aber kommt schon alles wieder. Da bin ich ganz optimistisch. Ich möchte doch unbedingt einmal ein Dirndl nähen.
In der Anleitung für das Raglanshirt steht beschrieben, wie man eine Knopfleiste einarbeitet und die gefällt mir sehr, sehr gut.
Die Hose ist aus feinem Cord. Ich finde es angenehm, dass der Hosenschnitt sowohl aus dehnbaren als auch nicht dehnbaren Stoffe genäht werden kann. So eine Cordhose lässt ihn direkt erwachsen wirken...ist auf jeden Fall was anderes, als immer Sweat zu nutzen und trotzdem ist der Cord schön weich.
 Die Bündchen bieten noch einiges an Mitwachspotential an und können umgeklappt werden. Finde ich ganz ideal.

Schönen Mittwoch für euch.

Schnitte: Checkerhose und Raglanshirt von Klimperklein
verlinkt: AWS

 

Kommentare:

  1. Liebe Kathi,

    was für eine super tolle Kombi!!

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  2. Wieder so toll :)Richtig schick der junge Herr.
    Ich bin auch ein ganz großer Freund der Klimperklein Schnitte. Hast du schon mitbekommen, dass sie bald ein Buch rausbringt?
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!