Donnerstag, 18. Juni 2015

RUMS #25/15: Lillesol Women No. 7: Die Sommerhose

 Wenn man gerade durch die Geschäfte und Online Shops stöbert, sieht man unglaublich viele luftige Sommerhosen. Ich habe von solchen Modellen auch schon einige gekauft und bin total froh, dass es jetzt ein E-Book für so eine Hose gibt. Denn wozu kann Frau schließlich nähen, nech?
 Die Hose kann aus Webware oder Jersey genäht werden. Hier seht ihr die Webware-Version. Aus der Webware können auch Bund oben und unten genäht werden, wenn mit entsprechendem Gummi gesmoket wird.
Um schneller fertig zu werden, habe ich die Hose mit Bündchenstoff an den Bündchen genäht. Aber die andere Variante steht noch auf der To Do-Liste.
 Die Hose hat seitliche Eingrifftaschen. So hat die Hose auch keinen Schlafanzug-Charakter, sondern ist eben die perfekte Sommerhose.
 Die Hose kann auch als Capri oder Shorts genäht werden. Ich hoffe, dass ich das noch schaffe.
Ihr kriegt das E-Book bei Julia im Shop. Die Hose gibt es auch in der Kinderversion.

Ich wünsche euch einen tollen RUMS-Donnerstag!
Stoff: Ideenreich

 
 

Mittwoch, 17. Juni 2015

AWS #5: Frau Jana + Projekt Stoffabbau

 Im Mai hatte ich ja schon angekündigt, dass ich für den Sommer unbedingt noch mehr Frau Jana brauche. Frau Jana ist vor allem schnell genäht und lässt sich daher im Alltag mit Kind perfekt unterbringen. Das Kleidungsstück schaffe ich in einer Schlafphase zu nähen. Denn die fallen hier tagsüber doch eher kurz aus. ;-)
Und seit die Cover und ich uns verstehen, machen solche Projekte noch mehr Spaß.
 
 Das Top sitzt schön lässig. Ich mag es in der Sommerhitze gar nicht, wenn die Kleidung so eng an einem klebt. Luftig ist da mein Favorit. 
Der Stoff ist von Lillestoff. Grau ist eh meine Farbe; ich hoffe, es kommen noch mehr solcher Stoffe auf den Markt.

Das Projekt passt auch prima zum letzten Farbthema Frühjahrsputz: schwarz, weiß, grau, braun.
Verlinkt bei: After Work Sewing

Den Schnitt kriegt ihr bei Schnittreif oder Fritzi.



Dienstag, 16. Juni 2015

Creadienstag: Hochzeitsgeschenk basteln

 Wenn sehr gute Freunde heiraten und sich Geld wünschen, kann nicht einfach der Betrag XY in einen Briefumschlag gesteckt werden. Nein, das geht wirklich nicht. Da muss man sich schon etwas überlegen und das Geld irgendwie kreativ verwurschteln.
Am 06.06.2015, also genau ein halbes Jahr nach meiner standesamtlichen Trauung, haben sehr gute Freunde von uns geheiratet. (Das Ringkissen hatte ich euch schon mal gezeigt.)
Wir haben eine große Stryrohpor-Platte gekauft, mit Stoff bezogen und dann alle Geschenke darauf gebasteln und mit Stecknadeln festgesteckt. Klappt prima bei einer Styrophorplatte.
Wir haben eine Fußmatte bedrucken lassen mit dem neuen Familiennamen und noch einen Erlebnis-Gutschein verschenkt. Das Geld haben wir in kleine Herzen gefaltet, zusätzlich noch aus blauem Seidenpapier Herzen und übereinander gesteckt. Aus Seidenband und Perlen sind noch Schleifen entstanden.

Ich denke, dass sich das Brautpaar sehr gefreut hat. Sie werden jetzt einiges zu tun haben beim Geschenke auspacken. :-) Aber nach den Flitterwochen können sie sich erholt ans Werk machen.

Verlinkt beim Creadienstag
Der Stoff ist aus dem Ideenreich.

Montag, 15. Juni 2015

Let's farbenmix: Woche 5 - Finale!

Und schon wieder sind fünf Wochen vergangen. Let's Farbenmix startet ins Finale und schon ist alles vorbei. Sehr schade. Es hat Spaß gemacht, die ganzen tollen Beispiele zu sehen und zu bewundern. Da waren meine Beiträge im Vergleich doch sehr schlicht gehalten. Spaß hat es trotzdem gemacht.

Jetzt würde ich es sehr toll finden, wenn es so einen Sew Along das nächste Mal für Erwachsene geben würde. Schließlich hat Farbenmix im Erwachsenenbereich auch viele tolle Schnitte zu bieten. ;-)

Tolle Woche für euch!
 


Sonntag, 14. Juni 2015

Auslosung E-Book Frau Ida - And the Winner is...

...

Herzlichen Glückwunsch. Ich freu mich sehr, dass das Los auf dich gefallen ist. :-) 

Ich schicke dir das E-Book so schnell wie möglich zu.

Donnerstag, 11. Juni 2015

Let's Farbenmix: Shirt Frechdachs (Woche 4)

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank schon mal zu den bisherigen lieben RUMS-Kommentaren. Heute melde ich mich noch mal, da ich sehr spät dran bin mit dem vierten Beitrag zu Let's Farbenmix.
In meinen Vorstellungen sollte auch alles ganz anders sein. Ein komplettes, zusammen passendes Set mit Bestickungen, Verzierungen und einer tollen Stoffauswahl. Aber irgendwie kam dann alles anders und jetzt ist für diese Woche schon wieder ein Teil entstanden, was nicht zum Rest passt. 
Das liegt aber auch daran, dass ich aktuell nur abends Zeit habe zum Nähen. Und manchmal abends so kaputt bin, dass es schnell gehen muss. Und einfach sein soll, damit nicht noch Fehler passieren. Und außerdem immer noch ein paar Probenähprojekte laufen, die natürlich gewisse Abgabefristen haben. Tja, und so kommt es dann, dass es nicht immer so läuft wie geplant.
Aber immerhin ist überhaupt ein Shirt entstanden. Auf eine Hose habe ich bewusst verzichtet, denn wir haben ganz viele Kaufhosen in blau geschenkt gekriegt und die Hosen müssen bei weitem nicht so oft gewechselt werden, wie die Oberteile nach diversen Spuckattacken.
 Dieses Mal habe ich die Zwergenverpackung 2 herausgezogen und das Frechdachs-Shirt genäht. Leicht zu nähen, schränkt die Bewegungsfreiheit nicht ein und dank zwei Knöpfen am Ausschnitt auch gut an- und auszuziehen.
Die Unterteilung an den Ärmeln lädt zum Stoffe mixen ein.

So, das Babyfon gibt Geräusche von sich...

 

RUMS #24/15: Sommershirt von Lillesol und Pelle

 Ich habe euch ja schon vor kurzem vom Lillesol&Pelle-Sommershirt vorgeschwärmt. Ich ziehe mein Rosen-Shirt ständig an und fühle mich darin sauwohl. Da lag es auf der Hand, dass noch ein neues her muss.
 Wie gut, dass es bei Lillestoff die Women-Serie gibt. In der Serie gab es jetzt schon einige Stoffe, die mir gut gefallen haben.
Heute nur kurz. Der Kleine braucht Aufmerksamkeit.

Den Schnitt kriegt ihr in Julias Shop.
Verlinkt bei RUMS.

Mittwoch, 10. Juni 2015

AWS #4: MAlotty

 Nachdem ich meine letzte MAlotty so gerne trage, musste eine neue MAlotty her. Ich habe sie dieses Mal nicht aus Sweat, sondern Jersey genäht. Aus feinstem Lillestoff-Jersey. Schade, dass das Design gerade ausverkauft ist. Mehr davon bitte. :-)
 Ich mag den lässigen Schnitt, der hinten etwas länger ist als vorne.
 Und da der Schnitt ja eher etwas sportlicher ist, musste ich ihn auf Sportlichkeit testen...
Wie gut, dass es egal ist, was andere Leute denken, wenn man solche Fotos schießt. 

Und damit startet die vierte AfterWorkSewing-Linkparty.

Schnitt: Kibadoo

Montag, 8. Juni 2015

Frühjahrsputz im Stoffregal - GELB/ORANGE - Blusenshirts für Kids (Probenähen)

 Letzte Woche habe ich euch schon mein Blusenshirt aus Webware gezeigt; vielen Dank für eure lieben Kommentare.
Julia von Lillesol und Pelle hat den Schnitt allerdings nicht nur für Damen gradieren lassen, sondern auch für Kinder.
Ich habe wieder die kleine Marie als Model engagiert und ihr ein Blusenshirt genäht. Bei der zweiten Version geht die Knopfleiste auch schon viel leichter von der Hand. Und jetzt, wo es ein Video-Tutorial gibt, sollte es ohnehin kein Problem mehr sein. Traut euch.
Die Stoffe von Jolijou sind schön luftig und haben sich sehr geeignet für so eine Bluse. Wie passend, dass ich zu orange gegriffen habe; so kann ich direkt zu Emmas Frühjahrsputz verlinken, wo in dieser Woche gelbe und orange Stoffe abgebaut werden.

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart!

Verlinkt bei Outnow

Donnerstag, 4. Juni 2015

RUMS #23/15: Blusenshirt Lillesol und Pelle Women No.6 aus Webware (Probenähen)

 Julia zaubert gerade einen Women-Schnitt nach dem nächsten aus dem Hut. Wie macht sie das alles mit den drei Kindern??? Meinen allergrößten Respekt hat sie.
Letzte Woche ist das Blusenshirt aus Jersey rausgekommen, jetzt wurde der Schnitt auch noch für Webware konzipiert.
 Die Knopfleiste ist dank guter Anleitung leicht zu nähen und der Schnitt sitzt schon luftig und dennoch nicht sackig. Die Ärmel können in verschiedenen Längen genäht werden. Aus Stoffmangel habe ich mich für die Dreiviertelversion mit Manschette entschieden.
Ich habe wieder Batist gewählt aus der Hamburger Liebe-Kollektion, geshoppt bei Limetrees.
Ich muss unbedingt mehr davon nähen. Schick und sportlich, also perfekt für die Elternzeit.

Ihr kriegt den Schnitt bei Lillesol&Pelle. Eine Kinderversion gibt es auch noch. Die zeige ich die Tage.
Danke für das erneute Vertrauen, dass ich Probenähen durfte!

Verlinkt bei: RUMS, Outnow

Und dank der Farben auch wieder bei Emmas Frühjahrsputz.
 

 

Mittwoch, 3. Juni 2015

AWS #3: Frau Ida als Bluse mit Verlosung (Probenähen) + Frühjahrsputz

 Ich habe es ja letzte Woche schon angekündigt: Frau Ida ist nicht nur als Kleid ein ganz hervorragender Schnitt, sondern auch als Bluse bestens geeignet.
Die Bluse wird aus Webware genäht. Es empfiehlt sich, hierfür luftige Stoffe zu benutzten. 
Ich habe zum Batist aus der Hamburger Liebe-Serie gegriffen, gekauft bei Limetrees.
 Ich fühle mich sauwohl mit meiner Bluse! Jetzt muss es nur noch richtig warm werden. Das wäre fein.
 Der Rücken kann mit einer Passe unterteilt werden. Ich habe bei dem Stoffmuster darauf verzichtet, aber bei den anderen Probenäherinnen könnt ihr da Feines bewundern. Aus Jersey ist Frau Ida auch bestens Schwangerschaftsgeeignet, klickt euch vorbei. Bei mir ist die Kugel ja nun weg.
Und das Allerbeste ist: ihr habt die Chance, das E-Book bei mir zu gewinnen. Nina alias Hedi hat mir ein E-Book zur Verfügung gestellt. Ist das nicht Hammer?
Was ihr dafür tun musst?

  • Hier im Blog oder bei Instagram kommentieren (wenn ihr auf beiden Plattformen kommentiert, bedeutet das doppelte Gewinnchance).
  • Ihr solltet eingetragener Leser sein.
  • Der Lostopf ist bis zum 10.06.2015 um 22 Uhr geöffnet.
  • Ihr braucht eine gültige E-Mail-Adresse, damit euch das E-Book dann zugesendet werden kann.
Ich wünsche euch viel Glück. Eilige Personen können natürlich direkt bei Hedi näht shoppen gehen.

Da meine Frau Ida so herrlich pink leuchtet, passt sie prima noch zum Frühjahrsputz in dieser Woche. Bei Outnow wird sie auch eingereiht.
Und weil Mittwoch ist, schicke ich meine Bluse zum AfterWorkSewing.

Montag, 1. Juni 2015

Let's farbenmix Woche 3: Jacke (Blouson Carli)

 Kaum zu glauben. Es geht in die dritte Woche von Let's farbenmix. Diese Woche steht ganz unter dem Motto Jacke/Weste.
Ich habe mich wieder an der Zwergenverpackungs-Serie von Farbenmix bedient und Blouson Carli ausgewählt. Den Schnitt habe ich noch kurz vor der Entbindung rausgemacht und sogar Stoffe bereit gelegt, aber ich hatte keine Muße, sie zu nähen.
 Ich habe Größe 62/68 zugeschnitten, was bei den meisten Klamotten aktuell auch schon passt. Der Blouson ist aber doch noch etwas reichlich. Aber lieber zu groß als zu klein.
Ich habe die Jacke komplett zum Wenden genäht. Die Innenjacke ist aber nur einfarbiger Sweat, aber falls mal eine bunte Hose angezogen wird, ist es ja schön, wenn nicht zu viel Muster getragen wird, nech?
 Der Schnitt ist recht einfach zu nähen und wie gewohnt gut beschrieben. Auf die Taschen habe ich verzichtet. Die Jacke ist aus Sweat (Swafing) und Jersey (Westfalen) genäht. Ich möchte sie gerne noch mal aus Softshell nähen für den Herbst. Aber erst mal freue ich mich jetzt auf den Sommer.
Ich wünsche euch eine tolle Woche. Ich bin müde in die Woche reingekommen. Gestern war ich mit meinem Mann und Freunden beim Herbert Grönemeyer-Konzert in Schweinfurt; das Baby wurde gut von seinen Paten betreut. Wir waren erst um 0:15 zurück in Kulmbach und der kleine Mann ist eben Frühaufsteher. Aber es hat sich trotzdem so gelohnt. Ich schwinge jetzt noch ganz munter durch die Wohnung. So soll es sein.

Alle Stoffe sind aus dem Ideenreich.