Donnerstag, 10. März 2016

RUMS #10/16: Frau Bente ohne Teilung und Tasche (Probenähen)

Gestern habe ich euch Frau Bente gezeigt, wie sie eigentlich gedacht ist. Mit Unterteilung im Brustbereich und kleiner Tasche. Man kann aber auch einen herrlichen Basic Sweater mit dem Schnitt nähen, so geschehen hier. Der Stoff wäre mir mit Teilung zu wild gewesen, aber ich musste ihn letztes Jahr unbedingt sofort vernähen, als das Probenähen lief. Einfach die Schnitteile zusammenkleben und ausschneiden. Der Pulli wird hier heiß geliebt und wandert oft nur zwischen Waschmaschine und Körper hin und her. So soll das sein.
Ansonsten keine vielen Worte. Ich nutze die Zeit vor der Arbeit lieber zum Nähen als am Computer. ;-)

Schnitt: Frau Bente von Schnittreif und Fritzi
Stoff: Soffie Tulemba (und ich seh gerade, dass es den auch in schwarz-grau geben soll...)
Verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Die Frau Beate ist toll geworden auch ohne die Teilung. Kann ich verstehen das sie zwischen deinem Körper und der Waschmaschine wechselt. Ein richtiges Kuschelte.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. ein tolles Basicshirt aus tollem Stoff!
    Fänd ich auch sehr gemühtlich ;-)
    Liebe Güße,
    Uli

    AntwortenLöschen
  3. Der Pulli ist echt klasse und lebt total von diesem wirklich hammermässigen Stoff - ob ich den auch noch brauche, ohweia ;-)
    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Sweater, der sieht so wunderbar alltagstauglich aus! Und der Stof ist so wunderschön! Ich bin auch schon ganz oft um ihn herumgeschlichen ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Shirt !!
    Welche Größe hast du genäht ? Deine Kaufgröße ?
    Hast du an dem Schnitt etwas verändern müssen ?
    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra, ich habe Größe M genäht, was bei Sweatern auch meiner Kaufgröße entspricht. Ich habe tatsächlich gar nix ändern können. Länge, Weite etc. hat alles bei mir genau hingehauen. :-)

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!