Donnerstag, 3. März 2016

RUMS #9/16: Willkommen in meiner Dusche: mein Bademantel (Probenähen)

Heute wird es kuschelig. Ich habe einen Bademantel genäht. Gar nicht schwer, sondern super einfach und total schnell. Habe ich mir vorher keine Gedanken drüber gemacht, aber ich dachte, so was würde länger dauern. Und zack, zwei Meter Stoff sind auch wieder abgebaut. Also alles tutti.
Da gerade kein Schwimmbadbesuch anstand oder Sauna vielleicht zum Fotografieren nicht der beste Ort ist (ich denke zumindest, die anderen Saunagäste wären nicht so begeistert), bin ich in mein Bad gegangen. Genauer gesagt in die Dusche. Damit der Fotograf auch noch Platz hatte. ;-) Denn das Bad ist nicht gerade groß.
Und Gott sei Danke ans Beine rasieren gedacht. ;-)
Tachen finde ich bei einem Bademantel enorm wichtig. Irgendwo müssen die Taschentücher ja zwischengelagert werden.
Und mit einem kleinen Lächeln verabschiede ich mich schon jetzt ins Wochenende. 

Ich muss mich weiter auskurieren. Diese Erkältungswelle nimmt hier irgendwie kein Ende...

Stoff: Hamburger Liebe Nicky aus dem Ideenreich
Schnitt: Lillesol Women No. 16 Bademantel (aktuell zum Einführungspreis erhältlich)
Verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Du bist der Oberknaller!!! Aber klaro, ich wäre glaube ich auch zum Fotos machen in die Dusche gegangen! Toller Bademantel!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Klasse , dein Bademantel , der gefällt mir richtig gut . Schöne Beine , super Text *gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, genau - find ich auch alles ! Gemütlich aus Nicki! Schön! Steht Dir°

      Löschen
  3. Ich mag deinen Bademantel sehr gerne und die Fotos sind echt der Knaller ;-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!