Donnerstag, 23. Juni 2016

RUMS #25/16: Mein neues Raglanshirt (Probenähen)

Erwähnte ich schon mal, dass mir meine neue Cover ganz viel Spaß macht? Am Raglanshirt habe ich mich richtig ausgetobt und alle Nähte gecovert. Yeah. Es flutscht mit dem neuen Maschinchen.
Ich würde gerade gerne viel mehr an meinen Maschinen sitzen und habe so wenig Zeit. Ständig Programm und Verplichtungen und noch dazu gerade eine blöde Arbeitssituation. Manchmal verfluche ich die Tage.
Das neue Shirt hingegen verfluche ich nicht. ;-) Der Schnitt ist neu bei Julia von Lillesol & Pelle. Raglanshirt- und kleid (für die perfekte Passform beim Kleid mit Rückenabnähern; beim Shirt nicht notwendig) und mit zwei Ausschnitttiefen. Ich habe die tiefe Variante gewählt.
Das Erstaunliche: habe ich nicht gesten erst über Flecken gejammert? Das Shirt hat den Kindergartengeburtstag überlebt und im Anschluss abends konnte der Mann noch Fotos machen. ;-)
Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag!!!

Verlinkt: RUMS, Ich näh Bio
Stoff: Lillestoff
Schnitt: Raglanshirt von Lillesol & Pelle

Kommentare:

  1. Super schön geworden das Shirt und auch die Bluse aus Deinem letzten Post ist toll.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll, ich mag ja Raglanshirts für den Sommer total - vielleicht teste ich mal einen neuen Schnitt 😉
    Lg Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt sieht richtig gut aus und den Stoff muss ich mir wohl schon allein aufgrund der Flecken-Tarnbarkeit merken ;-P
    Sehr lässig!
    Zu wenig Zeit, ganz viele Ideen, das kenn ich auch...neidisch macht mich deine Cover!!!
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus... die Sache mit den Flecken kenne ich... manchmal hab ich das Gefühl, ich bin Zwergis Serviette,Waschlappen und was weiß ich noch gleichzeitig... manchmal brauch ich mehr Klamotten als er.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  5. Super schön. 😍 liebe Grüße Dominique

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!