Donnerstag, 21. Juli 2016

RUMS #29/16: Chino-Hose Ava

 Manche Probenähen verlaufen einfach nicht nach Plan. Ich habe mich so gefreut, als ich die Vorschau von Ava gesehen habe. Ich liebe solchen Chino-Hosen. 
Im Probenähen hatte ich leider privat zu viel Chaos. Beim Weißwurst-Frühshoppen (yep, ich wohne in Bayern) ist das Kind mit dem Buggy gestürzt mit der Folge einer schweren Nasenprellung, Klinikumbesuch und ganz viel notwendigen Kuscheleinheiten.
Der Sonntag, für den noch so viel auf der "Zu erledigen"-Liste stand, war gelaufen, ebenso die Tage danach.
Im Anschluss daran haben wir direkt die Hand-Mund-Fuß-Krankheit gewonnen und die Nähzeit war wieder nicht vorhanden.
Ich konnte leider keinerlei Fristen einhalten, aber ich reiche die Bilder jetzt einfach nach.
Denn Ava trage ich sehr gerne.
 "AVA ist ein schnell genähter Schnitt für eine schicke, hüftig sitzende Chino-Hose mit einer raffinierten Taschenlösung, die in zwei Schnittvarianten genäht werden kann: einmal als bequeme Jerseyversion, zum anderen aus leichtem Gewebe/ Viskose. Der etwas tiefere Schritt und die gerafften Taschen geben AVA ihren einzigartigen Look!

AVA in der Jerseyversion kann aus allen gut dehnbaren, nicht zu dicken Stoffen wie Jersey, Viskose-Jersey und leichtem Sweat mit Elasthan-Anteil genäht werden. Für die Webware-Version empfehlen sich alle leichten, fließenden Stoffe wie Viskose, Batist, etc.

AVA kann in zwei Längen genäht werden, 3/4 Länge und als knöchellange Version. Auf dem Schnittmusterbogen sind die Einzelgrößen 32-48 enthalten."
(Text von Farbenmix)
 Ich habe Jeans-Jersey gewählt, was sehr gut geklappt hat. Als Länge habe ich knöchellang gewählt; hinten im Bund ist ein Gummi eingezogen.
Mit Bluse oder feinem Shirt ist die Hose auch für die Arbeit geeignet. Ich habe sie zumindest schon auf der Arbeit ausgeführt; Beschwerden kamen keine. ;-)
Ich wünsche euch einen tollen Donnerstag!!!

Stoff: Lillestoff
 
 

Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus, die Hose! Und mir werden in letzter Zeit auch immer wieder durch allerlei Chaos meine Zeitpläne durchkreuzt ... das kommt mir also sehr bekannt vor ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Hauptsache ist ja erstmal, das es dem Kleinen wieder gut geht. Jede Mutter kann das verstehen. Die Hose ist superschön. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  3. Uiii, eine echt tolle Hose!!! Und ja, manchmal ist es einfach wie "verhext" :-)
    LG Bina

    AntwortenLöschen
  4. hallo,da hast du einen ganz tollen RUMS gezaubert; viel Freude damit***lg barbara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!