Donnerstag, 27. Oktober 2016

RUMS: Bethouia in grau-pink [große Liebe]

 Bethouia ist ein Schnitt, der mir richtig gut gefällt. So richtig, richtig gut. Ich weiß aber gar nicht, warum ich ihn bisher nur einmal genäht habe. Zumindest im Kopf sind schon viele weitere Versionen fertig.

 Den Streifen-Jersey habe ich ebenfalls schon lange gelagert und jetzt endlich angeschnitten. Seit ich die neue Cover in meinem Nähzimmer stehen habe, liebe ich diese Nähte noch mehr als vorher. Die alte Maschine habe ich ja abgegeben durch die vielen Fehlstiche. Ich hatte einfach keine Lust, sie noch mehr einzunähen oder ständig die Einstellungen zu verändern. Mit der Babylock gibt es so gut wie keine Schwierigkeiten. Fast nie Fehlstiche und wenn weiß ich sofort, dass ich falsch geführt habe oder ähnliches.

Daher traue ich mich mittlerweile auch, einmal zu einer Kontrastgarnfarbe zu greifen. Grau-pink ist gerade eine Kombination, die mir gerade ausgesprochen gut gefällt. Bethouia bietet sich an, um mit Kontrastnähten zu arbeiten und so ist es geschehen.
Auf Instagram habe ich vor einiger Zeit schon mal das Shirt gezeigt und um Umfrage gebeten, was noch drauf soll. Alle waren sich einig, dass noch ein Plot auf das Shirt gehört. Dem wollte ich mich nicht widersetzen. ;-)

 Einen passenden Spruch habe ich nicht gefunden; es hat zumindest nirgendwo "Bähm" gemacht. Daher habe ich wieder auf "Triangulum" zurückgegriffen.

Leider hat an zwei Stellen die Folie nicht gehalten (Bügeleisen zu heiß, zu kalt, zu lang, zu kurz, ich weiß es einfach nicht; her mit der Transferpresse liebes Christkind). Nachdem der erste Ärger verraucht war, habe ich SnapPap mit dem Plotter ausgeschnitten (hat mich einfach mal gereizt, hat gut geklappt) und dann ein schnelles Yeah auf das SnapPap-Stück gebügelt. Hält. Gefällt.
Fertig ist das neue Shirt und passt perfekt zu meinem Mantel Frau Ava. Den habe ich euch ja schon vor Kurzem gezeigt. ;-)




Kommentare:

  1. So, jetzt muss ich mir auch mal eine nähen, Schnitt ist bei der letzten Makeristakktion auf der Festplatte gelandet. Gefällt mir richtig gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Bethioua steht Dir ausgezeichnet!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Schönes Shirt. Habe meine erste Bethouia gerade zugeschnitten und morgen wird genäht.
    Liebe Grüße Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Sieht klasse aus Deine Bethioua, als hättest Du schon einige genäht. Und Streifen passen wunderbar, auch Covernähte und Plot, damit kann ich ja gar nicht dienen. LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus - passt perfekt zusammen!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein cooles Outfit, die Kombi Pink-Grau passt echt gut. Hast du vielleicht Lust deinen schönen Post auch bei meiner neuen Bio-Linkparty zu teilen? Diese Woche verlose ich dort auch tolle Bio-Stoffe: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/bio-stoff-linkparty-4-mit-stoffpaket-verlosung/ Ich würde mich sehr freuen, LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kathi,
    dir steht Raglan unglaublich gut! Den Schnitt (oder einen ähnlichen) musst du unbedingt noch öfter nähen. Nicht, weil es mein Schnitt ist, sondern weil dieser Style zu dir passt. Auch der Stoff und die Nähte und der Plot...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!