Donnerstag, 26. Mai 2016

RUMS #21/16: Wieder Frau Josy (Probenähen)

 Ich glaube, Frau Josy wird bei mir ein beliebter Sommerschnitt. Schnell genäht, dank der Träger trotzdem sehr raffiniert und besonders.
Beim Nähen hat mich meine Cover mal wieder sehr geärgert. Altes Mistding. Aber in einer Facebook-Gruppe konnte für den Anfang geholfen werden. Aber es nervt mich.
Aber das Endergebnis zählt. ;-)


Schnitt: Frau Josy von Schnittreif und Fritzi
Stoff: Lillestoff, gekauft im Ideenreich Kulmbach
Verlinkt: RUMS

Mittwoch, 25. Mai 2016

AWS # 21/2016: Frau Josy (Probenähen Schnittreif und Fritzi)

 Es gibt wieder was Neues im Hause Schnittreif&Fritzi: Frau Josy, ein Trägershirt.
Hier mal ein paar Fakten zum Schnitt:

FrauJosy ist ein körpernah geschnittenes Sommershirt mit rundem Ausschnitt, Raglannähten und einem Aufschlag am breiten Träger. Es lädt zum kombinieren und experimentieren ein. Ob Colour-Blocking, Mustermix oder ganz schlicht und einfarbig, mit FrauJosy hast du ein Shirt, das dich über viele Sommer begleiten wird. Entdecke deine FrauJosy immer wieder neu!
Ruck Zuck genäht mit der ausführlich bebilderten Nähanleitung. Schritt für Schritt bis zum fertigen Stück."

Ich habe meine Frau Josy ganz schlicht genäht. Alles aus einem Stoff. Ich wollte zu den Punkten nicht noch andere Farben haben.
Eine Kinderversion gibt es auch: Josy. Mangels Mädchen nicht genäht, aber bestimmt genau so toll wie die Damenversion.

Schaut euch unbedingt mal die Version von 19nullsieben an; mega schön. 

Morgen ist hier Feiertag; ich freu mich.

Schnitt: Frau Josy von Schnittreif und Fritzi
Stoff: Lillestoff, gekauft im Ideenreich Kulmbach
Verlinkt: AfterWorkSewing

Dienstag, 24. Mai 2016

HOT: Bloomer Greta (Probenähen für Hedi näht)

 Als Nina alias Hedi näht zum Probenähen für den Romper Greta aufgerufen hat, war ich zunächst unschlüssig, ob ich mitmachen möchte. Ist das was für Jungs oder nur für kleine süße Mädchen mit schicken Tuniken dazu?
Dann dachte ich: sch.... drauf. Der Stoffverbrauch ist so niedrig, der Sommer wird bestimmt warm und schön und dann sind so kurze Hosen sehr praktisch.
 Hier könnt ihr die Speckbeinchen in voller Pracht sehen. ;-) 
Der Bloomer Greta ist ruckzuck genäht. Ein schnelles Erfolgserlebnis.
 Hier mal ein paar Infos von Nina direkt:

Die Bloomer Greta ist eine niedliche Pumphose für Babys und Kleinkinder. Durch den weiten Schnitt ist sie bequem und luftig zugleich und kann bei größeren Kin- dern auch unter einem Kleid getragen werden. Im Herbst und Winter sieht sie auch süß über einer Strumpfhose aus – für Jungs und Mädchen. Die Hose ist für unelastische und elastische Stoffe geeignet. Die Bloomer ist auch für Stoffwindel-Babys geeignet und sitzt auch dann noch locker und bequem. Lass Deiner Kreativität freien Lauf! 
Das Schnittmuster bekommst du hier auf vier A4 Seiten verteilt für die Größen 50/56 - 98/104. 

Ist das nicht gut? Auch die Stoffwindelpöter wurden berücksichtigt. Wobei mich das nicht betrifft. Wir nutzen Wegwerfwindeln. Und bei dem, was da manchmal drin ist, bin ich auch ganz froh. Die Details erspare ich euch. ;-)
Ihr kriegt das E-Book noch im Angebot für nur 2,90 €!!! Zuschlagen lohnt sich also. ;-)
Das EBook hat auch ein ganz tolles neues Design.

Schönen Abend ihr Lieben.

Stoff: Design Lila-Lotta, aus der Restekiste
Verlinkt: HOT
 

Donnerstag, 19. Mai 2016

RUMS #20/16: Frau Toni mit Regentropfen

 Am Wochenende und abends habe ich gerne gemütliche Klamotten an. Raus aus der Bluse und den Feinstrümpfen und rein in Kuschelsocken und gemütliche Pullis.
Genau so ein Pullover ist jetzt wieder entstanden. Frau Toni. Aus feinem Regentropfen-Sweat.
Auf der Suche nach dem fabrlich perfekten Kombistoff habe ich in meiner Kiste die Dreiecke gefunden. Der Farbton von dem einen Dreieck passt perfekt.
An dem Tag war mir dann auch nach Regen zu Mute...
 Es war Sonntag, Wetter deutlich besser als angekündigt und man konnte ohne Jacke raus.
Wir haben uns dann dazu entschieden, eine Fahrradtour zu machen (dem Kind gefällt das Rad fahren sehr, yeah) und haben die Haus-Baustelle bei Freunden besucht.
Bei der Uhrzeitkontrolle ist mir mein Handy dann auf die frische Bodenplatte gerumst...und seitdem lebe ich ohne Handy, denn es ist in der Reparatur.
Hey, zuerst war ich echt richtig schlecht gelaunt, aber jetzt, nach zwei Wochen ohne Handy (was machen die so lange damit?) komme ich gut damit klar. ;-)
Meinen neuen Pulli mag ich auf jeden Fall sehr.

Stoff: Lillestoff, gekauft im Ideenreich Kulmbach
Schnitt: Frau Toni von Schnittreif und Fritzi
 Verlinkt: RUMS, LilleLiebLinks
 

Mittwoch, 18. Mai 2016

AWS: Kuschelanzug aus Jeansjersey mit Sternchen

 Vor ein paar Wochen hatte ich unglaubliches Glück. Bei Simone habe ich 1m Jeansjersey von Lillestoff mit kleinen Sternchen gewonnen. Juchu. Wie toll.
Ich habe damals den Verkauf verpasst und etwas bedauert, aber so ist der Stoff doch noch in meinen Besitz gewandert.
Ich habe noch einen Kuschelanzug genäht. Ich schätze diesen Schnitt sehr und denke, dass ich noch einige davon nähen werde.
Hier hatte ich euch schon meinen letzten Anzug gezeigt.
 Die Cover hat mich auch nicht im Stich gelassen, sondern brav genäht. Vielen Dank. So habe ich alles mit blau gecovert. Der Anzug ist noch ordentlich auf Zuwachs genäht. Finde ich aber nicht störend. Er kann jetzt schon getragen werden und wir haben hoffentlich lange was davon. Ich finde es herrlich, dass die Klamotten endlich länger getragen werden können als in den Anfangsmonaten.
Ich wünsche euch einen tollen Mittwoch!!!

Schnitt: Kuschelanzug von Klimperklein
Stoff: Lillestoff, gewonnen ;-)

Dienstag, 17. Mai 2016

11 Taschen - 11 Wochen (Der Taschenspieler 3 Sew Along)

11 Taschen sind wieder fertig geworden, ganz viel Stoff ist abgebaut (ich habe nur Gurtband neu kaufen müssen) und es ist viel Nähzeit entstanden.
Aber jetzt kann ich keine Taschen und SewAlongs mehr sehen. Pause.

Meine Favoriten?
beuteltasche, Kuriertasche, Reisetasche und Lenkertasche.

Verlinkt: Creadienstag, HOT

Und eure Favoriten?
 

Montag, 16. Mai 2016

Die Lenkertasche - Taschenspieler 3 Sew Along

 Jetzt ist die letzte Tasche auch genäht, die Lenkertasche. 11 Wochen, 11 Taschen. Bedeutet auch, dass ich schon wieder ganz schön lange arbeite. ;-) Denn da hat alles angefangen.
Jetzt kann ich erst mal keine Taschen mehr sehen.
 Ich habe vorne und hinten jeweils die Reißverschlusstasche. Die Flaschenfächer habe ich beide innen. Gefällt mir besser. Schöne ist die vielseitige Verwendung; auch für das Fahrrad kann die Tasche später noch genutzt werden. Noch ist sie am Kinderwagen gut aufgehoben.
Danke Emma für die Organisation. Es ist ja ein großer Aufwand für alle. Schön, dass du ihn wieder auf dich genommen hast!!!

Tasche: Lenkertasche vom Taschenspieler 3 von Farbenmix
 

Donnerstag, 12. Mai 2016

RUMS #19/16: Frau Nina in Kurzarm (Probenähen)

 Letzte Woche habe ich euch schon meine zeitlose Frau Nina gezeigt. Aber eine fetzige bunte Kurzarmversion ist beim Probenähen auch noch entstanden. Im Sommer geht auch so ein Stoff. Ich mag den Schnitt einfach so gerne.
 Ganz einfach zu nähen, auch dank sehr guter Anleitung. Der Ausschnitt ist mit Beleg gearbeitet. Schätze ich sehr, wenn der Ausschnitt so schön ordentlich genäht ist.
Hinten ist der Saum etwas länger. Mag ich auch sehr gerne. Ist ja gerade ohnehin sehr modern. Wunderbar. Und es verhindert natürlich das Maurerdekoltée. ;-)

Tollen Donnerstag Mädels. Die Woche ist fast geschafft!

Guck mal liebe Gisi, jetzt also in bunt!!!

Schnitt: Frau Nina von Schnittreif und Fritzi
Verlinkt: RUMS

Mittwoch, 11. Mai 2016

AWS: Die Reisetasche... Taschenspieler 3 Sew Along

 Ach ihr Lieben, was ist das gerade für ein Traumwetter.
Wir hatten ein fantastisches Wochenende. 1 kinderfreien Tag in Hamburg zum Hafengeburtstag mit wunderbaren Freuden, 60. Geburtstag von meinem Papa (das Kind hat ihm allerdings geringfügig die Schau gestohlen) und noch eine liebe Freundin auf der Rückfahrt besucht.
Und das alles bei herrlichem Sonnenschein.
Für Nähen bleibt da wenig Zeit und so ist die Tasche wieder erst gestern abend um 23 Uhr fertig geworden.
 Heute nach Feierabend fotografiert und jetzt badet der große Mann gerade den kleinen Mann und ich habe mich schnell an den PC gesetzt.
Die Reisetasche ist wirklich sehr einfach zu nähen und einfach unglaublich groß. Ich habe bestimmt 10 Kissen reingestopft, damit sie schön steht.
Die Tasche ist komplett aus Jeans genäht. Den Jeansstoff hatte ich noch hier liegen und ich habe einfach mit linker und rechter Stoffseite gespielt, um etwas Abwechselung zu kriegen.
Eine Seite offenes Fach, andere Seite mit Reißverschluss. Ich glaube, die Tasche wird diesen Sommer der ideale Schwimmbadbegleiter. 

RUMS für Morgen muss ich auch noch vorbereiten...

Die Tasche passt auch perfekt zum Sew Along von Greenfietsen im Mai: Unterwegs und auf Reisen...

Ich wünsche euch einen tollen Tag!!!

Schnitt: Reisetasche vom Taschenspieler von Farbenmix
Stoff: gut abgelagert aus der Stoffkiste

Donnerstag, 5. Mai 2016

RUMS #18/16: Frau Nina (Probenähen)

 Blusen sind schön. Blusen brauche ich jetzt wieder häufiger bei der Arbeit. Wie gut, dass es jetzt Frau Nina gibt.
Frau Nina ist leger geschnitten (prima bei meiner Figur) und hat keine Verschlüsse. Nach hinten ist der Saum etwas verlängert und vorne besticht der Schnitt durch raffinierte Falten.
 Durch die Falten fällt der Schnitt herrlich. Wichtig ist die richtige Stoffwahl. Der Stoff muss unbedingt ganz leicht sein. Bei steifer Webware, sagen wir mal, entstehen vielleicht sehr schnell Schwangerschaftsgerüchte. ;-) Ich habe wieder zu so einem Double Gauze gegriffen. Das ist prima geeignet.
Ich mag meine Frau Nina unglaublich gerne. Wenn ihr nähen wollt, schnappt sie euch. 
Wahlweise kann der Schnitt auch mit kurzen Ärmeln genäht werden; das zeige ich euch auch noch.

Schnitt: Frau Nina von Schnittreif und Fritzi
Stoff: Limetrees
Verlinkt: RUMS
 

Mittwoch, 4. Mai 2016

AWS und Taschenspieler 3 Sew Along - die Bogentasche

 Ich gehöre wieder einmal nicht zu den schnellsten...es ist gerade einfach viel zu tun. Trotzdem ist der Ehrgeiz noch größer als die Faulheit und ich nähe weiter alle Taschen brav mit.
 Diese Woche die Bogentasche...Boden mit Kunstleder, Rest aus Webware. Alles gut abgelagerte Hamburger Liebe-Stoffe. Alles muss raus. ;-) Mit großem Dekoknopf. Wann sind eigentlich all diese Knöpfe in meinen Besitz gewandert?
Innen drin die passenden Kombistoffe.

Die Tasche ist leicht zu nähen, ein echtes Raumwunder und durch den weit zu öffnenden Reißverschluss kann leicht der Überblick behalten werden. Schick.

Stoffe: alle gut abgelagert aus der Restekiste
Schnitt: Bogentasche vom Taschenspieler 3 von Farbenmix