Dienstag, 31. Januar 2017

Blusen-Sew-Along Teil 2: Zuschnitt



Bei mir ist ehrlicherweise noch nicht viel passiert in der letzten Woche. Es hat sich einfach nicht ergeben, dass ich strebermäßig ordentlich vorarbeite, da zu viel anderes "vordringlich" erledigt werden musste.
Beim Zuschnitt muss ich nicht viel beachten. Ich habe bereits eine Cheyenne genäht (siehe hier). Damals habe ich die durchgehende Knopfleiste mit Kragen genäht und bin wirklich sau zufrieden mit dem Ergebnis.
Ich habe bei der Version bereits auf Anraten meiner lieben Nähmuse Dominique die Schultern etwas verbreitert. Meine Schultern sind einfach breit und wenn die Bluse gut sitzen soll, muss ich da leichte Anpassungen vornehmen.
Ich habe mir die Umsetzung in der Burda Nähschule angelesen, aber noch eine viel tollere Anleitung gibt es bei Dominique. Wer also auch ein breites Kreuz bzw. breite Schultern hat, sollte sich mal durchklicken.
Der Stoff ist sehr dankbar beim Schneiden und bleibt schön liegen. Die Vlieseline für die Knopfleisten ist auch schon zugeschnitten und aufgebügelt. Es kann losgehen.

Wie weit seit ihr gekommen?

Kommentare:

  1. Ach ja, eigentlich wollte ich ja auch beim Bluseb-Sew-Along mitmachen um mir endlich eine Cheyenne zu nähen, aber ich komme gerade einfach zu nichts ... dir wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß beim Nähen!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje. :-( Habe auch gerade das Gefühl, dass ich mich verzettele. Aber hey, unter Druck kann ich am besten arbeiten. :D

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!