Donnerstag, 19. Januar 2017

RUMS #3/17: Karos – eine große Liebe



Ich hatte euch ja gestern schonvon meiner Karo-Jacquard-Liebe berichtet und heute geht sie gleich weiter. Das Schnittmuster für den Strickmantel liegt schon lange auf meinem Stapel. Genau genommen habe ich mir den Schnitt vor zwei Jahren zu Weihnachten als Papierversion gekriegt. Gut Ding braucht Zeit oder so ähnlich.
Aus den rot-grau karierten Karos schwebte mir von Anfang an ein Mantel vor. Daher habe ich zwei Meter bestellt. Der Strickmantel sollte schon im Oktober fertig sein, denn Ende Oktober wollten wir unsere Quatsch-Weihnachtsmützenbilder schießen für die diesjährigen Weihnachtskarten. Die Bilder haben wir geschossen, aber ohne Mantel. Der Stoff lag zu diesem Zeitpunkt noch gemütlich in der Kiste.
 Vor Weihnachten sollte das gute Stück dann aber endlich fertig werden, denn ich wollte ein Outfit für die Firmen-Weihnachtsfeier und für den 1. Feiertag. Das hat dann tatsächlich geklappt.
Der Schnitt ist eigentlich auf dickere Strickstoffe ausgelegt. Ich habe daher eine Nummer kleiner genäht und bin damit zufrieden. Ich brauche aber unbedingt noch einen sehr dicken Strickstoff, um den Schnitt dann noch mal zu nähen Wäre ja Verschwendung. wenn ich das nur einmal nähen würde.
 Die Saumnaht unten habe ich mit einem normalen Geradstich genäht (dämlich, da nicht elastisch, ich weiß). Am 1. Feiertag saßen wir gemütlich auf dem Sofa, mein Mann saß ein bisschen auf der einen Seite auf dem Mantel und als ich aufgestanden bin, hat es laut geknackt…mittlerweile ist alles repariert und beim nächsten Mal dann wieder gleich richtig.
Am Sonntag startet der Blusen-Sew-Along bei Elke. Wer ist dabei?

Schnitt: Basic Strickmantel von Ki-ba-doo
Schwierigkeitsgrad: einfach bis mittel (Taschen)
Zeitdauer: 2 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: Albstoffe Jacquard rot-grau-kariert von Alles für Selbermacher
Kosten Stoff: 2 m x 26,90 € = 53,80 €

Kommentare:

  1. Sieht sehr gut aus an Dir! Für mich wäre der Stoff nichts, aber mein Mann wäre hellauf begeistert! :-)))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!