Donnerstag, 30. März 2017

RUMS #13/17: Mal wieder Oversize

 Ich würde jetzt ja gerne schreiben, dass wir wieder alle gesund sind. Aber irgendwie steckt weiterhin der Wurm drin. Bei mir ist noch der Rest der letzten Welle, beim Kind fängt es schon wieder neu an.
Jetzt ging heute auch noch ein neuer Zettel im Kindergarten aus: Norovirus. Bitte, lieber Virus, bei uns keinen Eintritt!!!
 Diesen Pulli habe ich schon vor einigen Wochen genäht und trage ihn seitdem sehr gerne und regelmäßig. Der Stoff ist feiner Sommersweat von Nosh und der Schnitt ist der Oversize-Pulli. Oversize ist und bleibt etwas, was ich gerne und oft trage. Ich fühle mich wohl damit, ganz im Gegensatz zu eng anliegenden Oberteilen.
Jetzt heißt es weiter gesund pflegen...das Wetter gibt sich ja alle Mühe, dabei zu unterstützen.
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Kosten Stoff: 1,5 m x 23,90 € = 35,85 €
 
 
 
 

Montag, 27. März 2017

Rosa - Rosé - Puder off-white

 Als Selmin Anfang des Monats die Farbe für ihre Aktion "12 Colors of handmade fashion" vorgestellt hat, war ich ganz aus dem Häuschen: Mehr rosa im Kleiderschrank, let's pink about it.
Jaaaaaaaaaaa! Rosa. Eine Farbe, die seit einem Jahr immer häufiger in meinem Kleiderschrank zu finden ist. Noch vor ein paar Jahren hätte ich rosa abgelehnt. Zu mädchenhaft, zu wenig ich. Das hat sich geändert. Ich weiß gar nicht, warum. Aber jetzt schätze ich rosa sehr. Sowohl im Sommer als auch im Winter.
 Zarte Rosatöne passen laut Farbpass sehr gut zu mir. Na denn, rein in den Kleiderschrank. Den passenden Stoff hat das Christkind gebracht. Genauer gesagt mein Bruder. ich habe ihm ein paar Links zur Verfügung gestellt und er hat entschieden. Danke, gute Wahl.
Die Stoffe sind beide von Nosh, einmal meliert, einmal mit passenden Streifen. Es hat sich angeboten, einen Schnitt zu wählen, in dem Stoffe gut kombiniert werden können.
 Daher ist es wieder das Frühlingsshirt geworden. Ich muss unbedingt noch eine Kurzarmversion nähen. Das Wochenende hat ja große Lust auf Frühling gemacht. Bitte, du kannst bleiben und noch mehr Wärme mitbringen. Damit habe ich kein Problem.
Da ich gesundheitlich immer noch nicht auf dem Damm bin, habe ich den Mittagsschlaf vom Kind genutzt, um auf dem Balkon in der Sonne zu relaxen. Ein Traum. Geschützt vor dem Wind lässt es sich sehr gut aushalten. Jetzt muss ich zusehen, dass all die restlichen Bakterien und Viren verschwinden...was wollen wie immer von mir?
Schnitt: lillesol women No. 28 von Lillesol & Pelle
Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Kosten Stoff: geschenkt

Donnerstag, 16. März 2017

RUMS #11/17: Herzlich Willkommen Frühling!

 Der Frühling liegt in der Luft. Unaufhaltsam. Alle Vögel kommen zurück, die dicken Jacken können gegen dünnere Jacken ausgetauscht werden und wir können die Nachmittage wieder auf dem Spielplatz verbringen.
Der Spielplatz übt in diesem Jahr eine noch größere Faszination bei Ole aus. Rutschen, Sand spielen, schaukeln, klettern...alles macht Spaß.
 Beim Kindergarten ist direkt um die Ecke ein schöner Spielplatz mit Bolzgelegenheit für die größeren Jungs. Gut, Zweijährige sind durchaus in der Lage, den großen Jungs den Ball zu mopsen und "mitzuspielen". ;-)
 Ich freue mich, dass es nähtechnisch jetzt auch wieder in Richtung Frühling geht. Ein Frühlingsshirt bereichert meinen Kleiderschrank nun seit ein paar Wochen. Ich habe Jersey verwendet und für die Passen den Stoff auf links genutzt. Der Ausschnitt ist mit Beleg gearbeitet, die Cover durfte sich fleißig austoben. Im Hintergrund für die Fotos liegt ja sogar noch Schnee. Der kann mir getrost bis Weihnachten gestohlen bleiben.  Das Shirt kann auch prima mit kurzen Ärmeln genäht werden. Das muss ich für den Sommer unbedingt noch testen. Eine Vorderteilpasse mit Schlitz gibt es auch. Ihr seht: total vielseitig.
Schnitt: lillesol women No. 28 von Lillesol & Pelle (wurde mir zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt)
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: Lillestoff
Kosten Stoff: 1,5 m x 20 € = 30 €
 

Mittwoch, 15. März 2017

AWS: Waterfall Raglan Shirt (Weil ich ein Mädchen bin!)

 Bist du noch auf der Suche nach Deinem It-Piece? Nach einem Teil, das zu dir passt, das deine Besonderheit zeigt, gleichzeitig jedoch bequem ist und sich auch im Alltag beweist? Du brauchst nicht mehr weiter zu suchen, denn das Waterfall Raglan für Frauen ist nicht nur schnell genäht, je nach Styling ist es auch unglaublich wandlungsfähig. Ob bei einer Date Night, beim Shoppingtrip mit der besten Freundin oder beim Bilderbuchvorlesen auf dem Sofa, das Waterfall macht stets eine gute Figur und wird auch dich schnell in seinen Bann ziehen.
(Beschreibung aus Annikas Shop)
  Das Waterfall Raglan ist definitiv ein neues It Piece in meinem Kleiderschrank. Ich bin ganz ehrlich: als Annika den Schnitt in der Gruppe gezeigt hat, habe ich gedanklich abgehakt. Ich hatte das für mich gar nicht auf dem Schirm. Rüschen sind eher nicht auffindbar in meinem Schrank.
 Aber: in der Gruppe haben einige super geile Shirts gezeigt. Zusätzlich hat mir Dominique alias Kreamino ihr Shirt (guckt unbedingt mal hier) per Post geschickt. Ich konnte ganz in Ruhe probieren, ob der Schnitt was für mich ist. Und war verzaubert. 
Liebe Dominique, willst du dein Shirt wirklich wieder haben? ;-)
 Kaum probiert, schon zugeschnitten und genäht. Das Shirt ist echt sehr einfach zu nähen. Zusätzlich gibt es eine prima Anleitung. Auch die Rüschen sind noch mal sehr gut erklärt.
 Der Stoff sollte auf jeden Fall ein sehr dünner Stoff sein bzw. kein steifer Stoff. Sonst fällt es nicht. Ich habe hier einen schönen, dünnen Art Gallery Jersey genommen. Wie gemacht dafür.
 Ehrlich: wenn ihr jetzt denkt, dass das gar nix für euch ist...guckt euch die Beispiele bei Annika an. Wir waren alle total verzaubert und glücklich mit unseren neuen Waterfall Shirts. Für den Sommer möchte ich unbedingt noch die Kleidervariante nähen. Schön luftig für heiße Tage.
 Ich stecke gerade in den Vorbereitungen für Oles 2. Geburtstag. Wie gut, dass ich noch alles ohne ihn entscheiden kann und es genau so mache, wie es mir gefällt. ;-) 2 Jahre. Hilfe, wie die Zeit vergeht.
Schnitt: Waterfall Raglan Shirt, Original von Chalk & Notch, jetzt ins Deutsche übersetzt von Näh-Connection (wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank!)
Im Schnitt sind auch A0-Dateien, sehr angenehm. Den Schnitt gibt es auch für Mädchen.

Schwierigkeitsgrad: einfach

Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: Art Gallery Jersey
Kosten Stoff: Gab es vor zwei Jahren zu Nikolaus von meinen Eltern, DANKE!
Verlinkt: AfterWorkSewing

Donnerstag, 9. März 2017

RUMS #10/17: Ein KnitKnit Cardison

 Als Elke ihren neuen Schnitt "Cardison" in den verschiedenen Netzwerken vorgestellt hat, hat er mir sehr gut gefallen. Cardison, eine Mischung aus Cardigan und Blouson. Ich trage sowohl als auch ganz gerne, so dass diese Kombi aus beiden Schnitten sehr klasse ist.
 Ich habe trotzdem gezögert beim Kauf. Nicht, weil mir der Schnitt nicht gefallen hat, sondern einfach deshalb, weil eigentlich noch ganz viele andere Schnitte hier liegen und erst mal genäht werden sollten. Eigentlich.
 Der ursprüngliche Cardison war für extra große Frauen ausgelegt. Ich bin nur 1,70 m groß, nicht extra groß. Wobei das auch kein Thema gewesen wäre. Ich hätte den Schnitt ja anpassen können dank eingezeichneter Linien. Als Elke dann über Instagram gefragt hat, wer den Schnitt in Normalgröße testen möchte, habe ich laut hier geschrien und ihr schnell geschrieben. Danke Elke, dass ich testen durfte.
 Ihr seht also hier den Cardison für normalgroße Menschen. Aber auch hier ist eine Linie eingezeichnet, an welcher Stelle verlängert oder gekürzt werden kann. Die KnitKnit-Kollektion von Albstoffe habe ich schon eine Weile gestreichelt. Die Stoffe sind echt was Besonderes, lassen sich gut verarbeiten und erschienen mir für den Cardison perfekt geeignet. Damit er möglichst gut kombiniert werden kann, habe ich mich für grau entschieden. Letztes Wochenende konnte ich ihn direkt in Bamberg bei einem tollen Mädelstag ausführen und fotografieren lassen.
Diese Woche wollte ich eigentlich ganz viel erledigen, aber leider ist Scharlach bei uns eingezogen. Braucht ja echt kein Mensch. So ticken die Uhren gerade etwas langsamer. Zusätzlich steht noch eine Beerdigung auf dem Tagesplan. Also kein guter Donnerstag.
Bleibt gesund ihr Lieben!

Schnitt: Cardison in Normalgröße von Elle Puls (wurde mir zum Testen kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank!)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Zeitdauer: 3 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: KnitKnit von Albstoffe mit passendem Bündchen über Dawanda
Kosten Stoff: 1,5 m à 24,00 € + 0,2 m à 19,00 € = 39,80 €