Donnerstag, 22. Juni 2017

RUMS #25/17: Frau Yoko ist da, yeah!

 Hallo ihr Lieben,

genießt ihr das schöne Wetter?
Ich finde es einfach nur herrlich. Von mir aus kann das jetzt bis Ende September so bleiben.
 Als die Bilder entstanden sind, war es bei weitem nicht so warm. Jetzt kann man sich um so mehr freuen, wenn man bei dem Wetter ein luftiges Teilchen tragen kann. Eng anliegend ist im Sommer nicht meine Welt. Im Winter eigentlich auch nicht, aber im Sommer ist es noch schlimmer. ;-)
 Zu der Zeit gab es auch noch unfassbar viele Pusteblumen. Zur Freude des Kindes. Jetzt ist das Getreide schon fast bereit zum Mähen und am Rand steht der Mohn.
 Hier noch die Beschreibung aus dem Shop:

"FRAU YOKO ist ein echtes Wohlfühlteil. Diese schlichte, kurz geschnittene Tunika, mit lockeren halblangen Ärmeln hat das Zeug zum Evergreen. Die tiefe Kellerfalte unterhalb der Rückenpasse ist zeitlos schön und gibt ihr einen Hauch lässiger Weite. Der Ausschnitt lässt sich mit oder ohne Beleg verarbeiten, so entscheidest du je nach Material über den Look deiner FRAU YOKO.
Ruck Zuck genäht mit der ausführlich bebilderten Nähanleitung. Schritt für Schritt vom Schnittmuster bis zum fertigen Stück.
Für fortgeschrittene Nähanfänger geeignet!
Als Material eignet sich weich fallende Webware wie z.B. Viskose, Seide, Satin, Double Gauze oder lockere Baumwolle" 

Ich wünsche eine schöne Sonnenwoche.
Schnitt: Frau Yoko von Schnittreif und Fritzi
Schwierigkeitsgrad: einfach
Zeitdauer: 1,5 Stunden inklusive Zuschnitt
Stoff: Viskose von Stoff&Stil
Verlinkt: RUMS
 

Kommentare:

  1. Sobald unser Drucker wieder geht, will ich die auch nähen, sehr schön. Deine gefällt mir richtig gut.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. steht dir super, das neue teil. ich mag es auch gerne so locker und leger im Moment und viskose ist eins meiner bevorzugten Materialien zur zeit!
    dir auch noch schöne Sonnentage!
    Bussis andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!