Mittwoch, 4. April 2018

Ein Babyanzug: Elephant Parade

So für einen klitzekleinen Moment war ich ja doch enttäuscht, dass Baby Nummer 2 auch ein Junge wird. Na klar, die wichtigste Aussage war natürlich, dass das zweite Kind gesund ist. Ohne Frage. Aber Kleider und Röcke nähen ist natürlich wunderbar und immer nur für andere Mädchen nähen? Och nö, dafür ist die Zeit zu schade.
Aber wenn ich mir diese Bilder so anschaue, kann auch für Jungs herrlich genäht werden. Und ich hoffe, dass ich im verbleibenden Mutterschutz auch noch für den neuen Erdenbürger ein paar Sachen zaubern kann.
Im letzten Sommer habe ich einen Babyanzug nach Klimperklein genäht (Memo an mich: das neue Kind braucht auch noch einen kleinen Anzug für den Sommer). Wahnsinn, wie sich der Junior schon wieder verändert hat seitdem. Das babyhafte geht immer mehr verloren; zum Vorschein kommt ein echter Junge.
Letztes Jahr hatten wir nur unseren Balkon; ab diesem Sommer haben wir einen eigenen Garten. Juchu. Nun ja, bis der Garten fertig ist, wird es dauern. Aber zumindest gibt es eine riesengroße Spielmöglichkeit draußen im Matsch. Ich denke, das Kind wird gar nicht unbedingt einen richtigen Garten brauchen.
Schnitt: Babyanzug mit Knopfleiste von Klimperklein aus dem Buch "Nähen mit Jersey für Babys und Kids"
Stoff: Elephant Parade, Design Jolijou für Swafing
Hier findet ihr alle Infos und hier das Lookbook.
(Stoff und Schnitt wurden mit kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Meinung ist meine eigene!)
Verlinkt: AfterWorkSewing

1 Kommentar:

  1. Der Anzug ist ein Traum. Seit ich mein Patenkind benähe, stelle ich immer wieder fest, das man auch kleine Jungen total toll benähen kann. Alles Liebe für Euch. Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und den Austausch!

Pinterest