Das bin ich!

Näh-Connection Botschafter
Ich bin Kathi und nähe seit ca. 10 Jahren. Schon meine Großmutter hat viel für uns genäht und ich hatte immer großes Interesse am Handarbeiten: Strickliesel, Webrahmen und Co. waren meine Begleiter der Kindheit. Meinen Blog schreibe ich seit 2011. Der Blog ist aus einer spontanen Lust entstanden. Als ich wegen der Arbeit nach Kulmbach gezogen bin, hat fast zeitgleich ein Kreativgeschäft mit Stoffen eröffnet. Ich habe dort Kurse besucht und eine der Kursleiterinnen war Bloggerin. Als ich auf ihrem Blog war, habe ich den Hinweis „Neuer Blog“ angeklickt und einfach angefangen. Ganz spontan. Heute ärgere ich mich etwas, dass alles nur ca. 2 Minuten gedauert hat, denn sonst hätte mich mir über den Namen gewiss mehr Gedanken gemacht. „Kathi’s Nähwelt“ ist also aus dem Bauch raus entstanden ohne lange nachzudenken und so erklärt sich auch der unkreative Name. Ich teste sehr gerne Neues aus und lerne so immer weiter. War es am Anfang noch das Jersey-Nähen, dem ich mit großem Respekt begegnet bin, suche ich heute immer mehr Herausforderungen: Kragen, Knopfleisten, Jeans nähen. Shirts entstehen fast nebenbei und schaffen es häufig nicht mehr auf den Blog. Zu meiner Ausstattung zählen neben der normalen Nähmaschine und der Overlock auch noch eine Cover, ein Plotter und eine Stickmaschine. Insbesondere die Cover ist mein liebstes Spielzeug.
Ich bin Jahrgang 1986, seit 2014 verheiratet und seit 2015 ist unser Sohn Ole bei uns. Im Alltag arbeite ich in Kulmbach, einer Kleinstadt in Oberfranken, in einer recht großen Lebensmittelfirma im Qualitätsmanagement (Zertifizierungen, Dokumente etc.) in Teilzeit

Eigentlich komme ich aus der Nähe von Hildesheim (bei Hannover), aber nach dem Studium habe ich in der Gegend keine Arbeit gefunden und bin daher nach Bayern gegangen.

Ich freue mich, dass ihr meinen Blog gefunden habt.